ich lebe nicht in Deutschland, wie erfahre ich ob ich was veerbt habe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Beim himmlischen Nachlassgericht.

Auskünfte über das ererbte Vermögen erteilt hingegen das höchst irdische Äquivalent am Wohnsitz des Erblassers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch über Landesgrenzen hinweg Kontakt mit anderen aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auskunft über Erbschaften erteilt das zuständige Amtsgericht. Wenn du die Adresse von demjenigen hast, von dem du eventuell etwas erben könntest, dann kannst du unter Angabe des Namens, Anschrift und Todestag beim Amtsgericht anfragen, ob ein Testament oder Erbschein besteht und du darin genannt wirst.

Normalerweise werden die Ämter aber von sich aus tätig und ermitteln die Erben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bisera
27.09.2016, 16:03

viel dank es hat mir geholfen, und das mache ich. Danke

0

Wenn Du etwas vererbst, dann solltest Du das tatsächlich wissen,d enn Du bist dann ja der "Geber"

Falls Du wissen willst, ob Dir etwas vererbt wurde, musst Du mal Kontakt mit hiesigen Freunden/ Verwandten7Bekanntena ufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Erbe kommt und das vererbte abholen will :) Solltest du was geerbt haben dann an das zuständige (Wohnort) Nachlassgericht wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst erst etwas vererben, wenn du tot bist. Also wirst du es wohl nicht mehr erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas vererbt hast, dann bist du tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?