ich laufe seit voriges jahr ständig zum zahnarzt und habe probleme mit den zähnen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frag mal Deinen ZA ob er etwas längere Termine machen kann damit das etwas schneller geht.
Tipps zur Zahnpflege kann ich Dir diese geben:

Zahnpflege:

Zahnseide, Zahnzwischenraumbürstchen(Tepe), die Zahnzwischenraumreinigung ist sehr wichtig da hier oft Karies beginnt, Zungenreiniger.

Nach dem Genuss von sauren Speisen und Getränken (Früchte, Salate, Orangensaft etc.) sollte man rund 30 Minuten bis zum Zähneputzen warten, um der Schmelzoberfläche genügend Zeit zur Remineralisierung zu geben.

Eine bewusste Ernährung sowie sparsamer Genuss zuckerhaltiger Speisen und Getränke ist zur Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch wichtig.

2 - 3 x täglich Zähne putzen, evtl. 1x Woche Elmex Gellee, regelmässige Zahnarztbesuche und Zahnsteinentfernung.

Wenn du das Gefühl hast daß beim Zahnarzt mehr gemacht wird als nötig, wechsel nochmal den Arzt.Ich hatte das selbe Problem, immer regelmäßige Zahnpflege und jedes halbe Jahr beim Zahnarzt, und trotzdem wurde immer was gefunden und gemacht.Dadurch hab ich schon mehrmals den Zahnarzt gewechselt und jetzt endlich einen gefunden der sich nicht an mir eine goldene Nase verdienen will.Wenn du ein ungutes Gefühl bei deinem Zahnarzt hast hilft wirklich nur ein Wechsel, auch wenn es öfter sein muss, bis du das Gefühl hast gut aufgehoben zu sein.Ich wünsch dir viel Glück^^

Da können wir uns die Hand reichen, bei mir reissen die Zahnarzt-Behandlungen auch nicht ab. Seit Anfang des Jahres wurden mir 3 Zähne gezogen, zwei Wurzelbehandlungen gemacht und ich habe nun insgesamt 4 Packungen Antibiotika-Tabletten in Folge einnehmen müssen. Und ich habe immer noch Probleme, es ist noch kein Ende abzusehen. 2011 ist das Jahr der Zähne ! ....lol.....

Noch mehr kaugummi, zähneputzen ...

Was möchtest Du wissen?