Ich lächel selten/nie. Was kann man tun, dass dies automatsich geschieht oder öfter?

3 Antworten

Kaufe Dir einen Tisch spiegel den Du dort hinstellst wo Du regelmäßig sitzt und in die Glotze schaust dann siehst Du Dich öfters und kannst Dein Gesicht trainieren. Das tun Schauspieler auch damit sie sympatisch wirken. Das bedeutet nicht das man wie ein grinsendes Honigkuchenpferd herumlaufen muss sondern hilft lediglich das Gesicht zu entspannen. Es bedarf 32 Muskeln zum erst drein schauen und nur 2 um zu lächeln. Das ist wirklich eine Trainings Sache. . Ps. versuche mal beim nächsten Mal wenn Du ein Telefongespräch annimmst zu lächeln während Du Dich meldest, das kann Dein Gegenüber zwar nicht sehen aber das Lächeln wird komischerweise beim telefonieren mit übertragen und ändert die Impression des Gesprächsteilnehmers zum positiven Erlebnis. Viel Erfolg damit Lg. Eoslorbass

Übe den Blickkontakt. am besen fängst Du an, gesichter zu zeichnen, die Du öfters siehst.. Wenn Du diese mit dem aktuellen Stand Deiner skizzen vergleichst , denkst Du mehr an die Skizen als an alles andere und es wird automatisch leichter, die Menschen anzusehen und festzustellen, daß Dir dadurch ncihts passiert.

as lächeln kommt dann von alleine, z.B. wenn Du Dir vorstellest, wie das Gesicht mit einer Warz verziert werden könnten ( oder mit einer anderen/ lustigen Frisur wirken könnte)

PS: es macht nichts, wenn Du nciht zeichnen kannst, das wird schon, nur genau beobachten! Skizzenbüchlein im A5 oder A6-Format, und weichen Bleistift besorgen, bleistift mit Gummiring an Buch befestigen, damit Du ihn immer dabei hast...

0

das ist natürlich nicht leicht, da in deinem naturell begründet

"ich denke nämlich immer, die anderen wollen mir was schlechtes."

das könnte der ansatz sein.

Was möchtest Du wissen?