Ich kriege nurnoch schlechte Noten z.b 4 aber ich lerne?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lernen bringt nicht immer was. Auswendig lernen ist nicht unbedingt der Schlüssel zum Erfolg, wichtig ist vor Allem, dass man das, was man da liest, auch versteht. Sei es Mathe, Englisch oder Geschichte. 

Such dir einen guten Nachhilfelehrer, der genau herausfinden kann, wo deine Probleme liegen und gezielt mit dir daran arbeiten kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo lernst Du denn? Welches Zimmer? Bist Du dort ungestört? Zu welchen Zeiten lernst Du? Wie lange lernst Du? Verstehst Du das was Du lernst? Wie lange brauchst Du, um etwas auswendig zu lernen? Wirst Du leicht abgelenkt beim Lernen?

Das Thema/Fach verstehen, was Du lernst. -Sei aufmerksam, höre aktiv zu, stelle Fragen, wenn Du etwas nicht verstanden hast. Wenn Du im Unterricht gut aufpasst und die Thematik im Unterricht verstehst und folgen kannst, ist das schon mehr als die halbe Miete. Zuhause solltest Du das Erlernte wiederholen. Lege Karteikarten an und schreibe die wichtigsten Stichpunkte auf. Lerne diese Karten und spreche laut, was darauf steht, lerne sie Stk. für Stk. auswendig.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch genügend Pausen zwischen dem Lernen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?