ich kriege immer schweissausbrüche wenn ich im bett liege woran liegt das un was kann man machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das kann unheimlich viele ursachen haben: die falsche füllung in der bettdecke. daunen zum beispiel sind super warm, federn nehmen besser den schweiß auf - siehe: http://www.betten-anne.de/ber-Federn-und-Daunen. vielleicht auch zu warm im schlafzimmer. das falsche vorm schlafen gehen getrunken/gegessen. wechseljahre... da musst du glaub einfach mal paar sachen verändern und gucken, ob es besser wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt psychosomatisch...

Wenn du zur Ruhe kommst, melden sich auf diese Weise seelische Probleme, die ansonsten tagsüber "unter dem Deckel" gehalten werden, verdrängt bleiben.

Viele Menschen erleben das, daß sie solche Phänomene erleben, wenn sie zur Ruhe kommen / sich entspannen. Dann "glaubt" das Unterbewußtsein, daß nun Zeit ist, die verdrängten Probleme zu bearbeiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor dem bett gehen GANZ heiß duschen... das öffnet die poren und der körper kann besser wärmeaustausch machen ohne dabei flüßigkeit zu verlieren... anosnten dafür sorgen das es nicht alzu warum ist im schlafzimmer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten deinen Artzt fragen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal hier rein: http://schwitzen-im-schlaf.de

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?