Ich kriege das Tampon nicht mehr raus BITTE helft mir?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Liebe akulm,

vor der ersten Menstruation solltest du noch keine Tampons verwenden. Die erste Regel ist ein Zeichen dafür, dass dein Körper normalerweise weit genug entwickelt ist, um problemlos einen o.b. Tampon der Größe mini oder normal zu verwenden. Wir sind froh, dass du diesen rausbekommen hast.

Versuche in Zukunft an den ersten Tagen deiner Menstruation, wenn die Blutung am stärksten ist, einen der kleinsten o.b. Tampons, o.b. ProComfort mini oder leichte Tage mit SilkTouch Cover, einzuführen. 

An den ersten Tagen ist die Menstruationsblutung nämlich am stärksten und der Tampon gleitet besonders leicht. Hab' noch ein wenig Geduld.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du wirst nicht vor Schmerzen sterben

2. man probiert auch keinen Tampon aus wenn man grade nicht die Periode hat (oder sie nur ganz schwach ist).

3. Erklärung dazu: "da unten" herrscht ein feuchtes Klima, das Gewebe ist sehr sehr empfindlich. Wenn man trockene Watte reinsteckt (Tampon ist ja im Prinzip nix anderes) saugt sich diese Watte nach und nach voll mit der Feuchtigkeit. Dadurch wird die überschüssige Feuchtigkeit in diesem Bereich vom Tampon aufgenommen. Hat man aber nicht grade die Periode, wird also das bisschen natürliche Feuchtigkeit aufgesogen. Deshalb "flutscht" er nicht raus wenn man das Rückholbändchen zieht, es tut extrem weh (klar, die trockene Watte reibt schmerzhaft an dem empfindlichen Gewebe der Scheide).

4. Erste Hilfe für dich: Habt ihr Vaseline oder Melkfett daheim im Badezimmer? Manche Eltern haben so etwas ja daheim im Badezimmerschrank stehen. Davon einen Klecks auf einen Finger nehmen und mit dem Finger "da unten rein". Die Erklärung klingt reichtlich dumm, ich weiß :). Aber wenigstens wird es dadurch etwas besser raus kommen.

5. Lern draus. Bleib vorerst bei Binden bis du dich nimmer so extrem an die aktuelle Erfahrung erinnern kannst (sonst verkrampfst du nur unnötigbeim nächsten Versuch). Nimm nicht irgendwelche Tampons sondern für den Anfang kleine, vielleicht die von dieser einen Marke mit den beiden Buchstaben und dem Punkt in der Mitte (will ja keine Werbung machen). Die "comfort" sind angenehm. Lern draus, mach keine Trockenübungen mehr mit Tampons.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akulm
10.04.2016, 01:32

Ich habs geschafft. Ich hab mal an der Stelle, wo es wehtat
genau hingschaut und habe gesehen, dass dort so eine kleine Sehne ( das
Jungfernhäutchen???) rumgespannt ist und hab dieses dann vorsichtig vom
Tampon runtergemacht und dann gingd gsnz leicht:)

1

Erst einmal: Nie wieder einen Tampon verwenden, wenn du die Periode nicht hast! Schütze dich vor den Tagen mit einer Binde, damit können solche Sachen nicht passieren.

Zum Rausholen Olivenöl oder Babyöl auf einen Finger und dir die Scheide damit innen einreiben. Schau, dass du bis (fast) an den Tampon kommst). Dann ein Bein auf einen Stuhl oder den Klodeckel oder den Badewannenrand stellen und vorsichtig am Bändchen ziehen. Ohne Schmerzen wird auch das nicht abgehen, aber wenn der Tampon erst einmal rutscht, dann hast du es geschafft.

Und keine Panik, dann klappt es gar nicht. 

Wenn du ihn nicht raus bekommst, dann bitte deine Mutter, dir behilflich zu sein. Sonst musst du morgen früh zum Frauenarzt, der dich aus dieser Lage befreit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge meine Liebe :-)
Ich kenn das von damals auch.
Am besten du lässt es jetzt einige Stunden oder ein Tag drinnen. Das wird sich dann mit Flüssigkeit vollsaugen, sodass du es dann besser rausziehen kannst.
Das sollte man natürlich nicht immer so lange drin lassen... aber in solchen Fällen ist das mal okay:)
Wenn du es morgen früh nicht rausbekommst, dann frag mal deine Mama was du tun kannst oder gehe mit ihr oder ohne sie zum Frauenarzt.
Der hat ständig solche Fälle. meine Freundin musste auch mal hin, weil die Schnur vom Tampon nicht mehr da war und der Arzt das dann entfernen musste.
also keine Panik alles gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheint wohl in der Nähe des Jungfernhäutchen zu sein. Oder du bist da unten irgendwo entzündet.

Du solltest milde Babylotion oder Bodylotion nehmen und unten ordentlich eincremen und dann schauen, ob es flutscht. ( keine Ironie )  -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akulm
10.04.2016, 01:20

Ich probiers!

1

Zieh es schnell raus. Schmerzen hast du weil man Tampons nicht einfach so verwendet, da ist die Scheide zu trocken und deshalb tut es weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akulm
10.04.2016, 01:19

Ich kann das nicht!!!

1
Kommentar von Rechtsgelehrter
10.04.2016, 01:20

Zieh es schnell raus.

Was stimmt mit dir nicht?

1
Kommentar von mrssalihi
10.04.2016, 07:23

😂😂😂

0

Entspannen, ein bischen herum wackeln und drehen, dann wird er seinen Weg heraus wieder finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh unter die Dusche oder in die Badewanne und lass da etwas Wasser rein laufen. Solang da nicht genug Flüssigkeit drin ist wollen die nicht raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och du Arme 🙈 Also erst einmal sich zwingen zu entspannen. Und dann mit irgendeiner milden Creme z.B. Nivea unten einschmieren. Viel Erfolg!💕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akulm
10.04.2016, 01:30

Ich habs geschafft. Ich hab mal an der Stelle, wo es wehtat
genau hingschaut und habe gesehen, dass dort so eine kleine Sehne ( das
Jungfernhäutchen???) rumgespannt ist und hab dieses dann vorsichtig vom
Tampon runtergemacht und dann gingd gsnz leicht:)

0

Was möchtest Du wissen?