Ich krieg Krätze nicht los, was tun?

3 Antworten

Vorab, eine Impfung dagegen gibt es nicht, weil das Immunsystem bei Krätze quasi kein Gedächtnis hat, es kann quasi keine Antikörper entwickeln. Im Gegenteil, bei erneutem Befall kann man sogar anfälliger werden und schneller Symptome bekommen. Was euren Befall angeht, ich vermute, dass jemand von euch sich die Milben von draussen wieder einfängt, z.B. Arbeitsplatz, Schule, Bekannte / Verwandte oder anderweitige Kontakte. Das müsst ihr mal abwägen. Ansonsten Wäsche mal mit mehr als 60 Grad waschen (auch z.B. Uhrenarmbänder aus Stoff usw. waschen), Matratzen am besten entsorgen und neue kaufen, Milbenspray reicht da nicht immer aus.

Das mit den Matratzen hatten wir auch vor, nur wenn wir nun 6 neue Matratzen kaufen und es wieder nicht weggeht wird es doof nochmal 6 zu kaufen... aber ich danke dir vielmals fur die Hilfe!!

0

Wir nutzen gerade zur äußeren Anwendung Steppenraute als Sud und zum Räuchern außerdem habe ich Rainfarn in den Schrank neben unsere Wäsche gelegt und ich schmiere manchmal Zinksalbe drauf. Also falls noch jemand rumprobieren möchte, womit man die offiziellen Mittel gut ergänzen kann könnte man das ja mal probieren und/oder nach weiteren Hausmitteln recherchieren.

Viel Erfolg an alle.

Was möchtest Du wissen?