Ich krieg immer Hornhaut am Zehen und dann Risse. Was hilft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was auch gut hilft ist ein Bimsschwamm und anschließen den Hornhaut-Reduzierbalsam oder die Schrundensalbe von PEDIBAEHR, erhältlich im Fußpflegestudio.

Jeder mechanische Reizung der Haut(Raspel,Hobeln ab Schaben) führt dazu das sich noch mehr Hornhaut bildet der Körper versucht diese beschädigte Haut zu reparieren und zu schützen das heißt er Produziert Horn zum Schutz. Nur eine sanfte und schonende entfernung der Hornhaut verhindert diesen Effekt ich empfehle dir Hornhaut Ex spezial mit NBI damit hast du ein rundum Paket für deine Fuße, es entfernt sanft und schonend Horn, verhindert die nach Verhornung, schützt vor Fußpilz und reguliert Fußschweiß/Geruch. Viel Info findest du bei Amazon oder Google. Auch wie es genau angewand wird ist bestens erklärt. Ich benutze dieses Produkt seit Jahren mit bestem Erfolg am Anfang dauerte es ca 18 Tage um meine Füße vom Horn zu befreien( ich hatte richtige Klötze an den Füßen) bei 2 mal täglicher Anwendung. Heute Creme ich meine Füße nur noch 2 mal die Woche ein und habe Füße wie ein Baby.

Lästige Hornhaut AUF den Zehen-Wie entfernen?

Leider habe ich das Problem, dass ich - durch das Tragen von zu engen Schuhen  Hornhaut AUF den Zehen habe, es sind keine Hühneraugen! Ich habe schon viel Geld in den Drogerien und Apotheken gelassen, um alle möglichen Cremes zu versuchen. Leider hilft nichts. Die Hornhaut kann ich zwar entfernen; leider kommt sie immer wieder. Ich trage auch nur noch weite Schuhe und jeden Tag benutze ich Druckpflaster. Und creme die Stellen auch jeden Tag ein. Bei der Pediküre sagte man mir, da gibt es nichts. Kann mir jemand einen Tip geben. Ich würde gerne mal wieder im Sommer offene Schuhe tragen. Ich würde mich super darüber freuen....

...zur Frage

Plötzlich Hornhaut und Taubheitsgefühl in einem dicken Zeh - was ist das?

Hallo ich hatte bisher nie Probleme mit Hornhaut an den Füßen, aber vor einiger Zeit kam ganz plötzlich innerhalb von 1-2 Tagen an einem meiner dicken Zehen total viel Hornhaut, jucken und Taubheitsgefühl. Auf der anderen Seite ist es nicht. Hatte einen kleinen Hubbel unter dem betroffenen dicken Zeh gespürt der stach wie ein Splitter, wenn ich ging oder dran gekommen bin, mittlerweile ist das nicht mehr (war auch kein Splitter zu sehn).

Weiß jmd was das ist?

Freue mich über hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Was tun gegen extreme Hornhaut?

Mein Mann hat so extreme Hornhaut auf den Zehen (vermutlich von den Arbeitsschuhen), dass er schon ganz tiefe Risse in der Haut hat. Hat jemand eine Idee, was er probieren könnte?

...zur Frage

Wie bekommt man Risse in der Ferse weg?

Habe seit einiger Zeit unansehnliche Risse in der Hornhaut der Fersen. Hab schon Hornhaut abgemacht, gebadet, gecremt. Es hilft aber nichts. Manchmal schmerzen sie auch. Was kann ich noch dagegen machen?

...zur Frage

Löcher/Risse an den Füßen

Bin Koch und trage täglich meine geschlossenen (stinkenden) :) Arbeitsschuhe... Hab nun festgestellt dass, ich neben der vielen Hornhaut auchnoch Risse/Löcher bekomme... Was hilft da und was hilft nachher als Profilaxe?

...zur Frage

Hornhaut auf den Zehen(knochen)

Hallo, ich habe schon seit über einem Jahr an den Zehen genau an der Stelle wo man die Zehen einknicken kann (Knochen) komische Haut. Ich weiß nicht genau, ob das Hornhaut ist, weil Hornhaut eigentlich hart ist aber die Haut auf meinen Zehen ist ganz weich und braun/rot. Wenn ich reinkneife spüre ich keinen oder nur wenig Schmerz deswegen gehe ich davon aus, dass es irgendeine Art von Hornhaut sein muss. Ich kann keine offenen Schuhe mehr tragen, weil die Dinger aussehen wie Blasen oder Narben :( Kann mir jemand helfen? Kann ich was dagegen tun? Gibt es vielleicht Hausmittel dagegen?

Danke!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?