Ich kratze meine Haut auf bis es blutet, was kann man dagegen unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heyy

Das klingt nach einer unglaublich doofen Situation.

Am besten redest du mit jemandem drüber der dir sehr vertraut ist. Vielleicht mit deiner besten Freundin, Geschwister oder wenn du dich wohl fühlst, mit deinen Eltern. 

Auch wenn du nicht zum Psychiater willst, es ist sehr wichtig, dass du verstehst, dass eine professionell ausgebildete Person dir weit helfen kann.

Ich kenne Situationen von Freunden, welche ihre Probleme durch Selbstverletzung zu lösen versuchten. Aber pass auf, es wird meist immer schlimmer. Von daher versuch jetzt mit dem kratzen aufzuhören bevor du ganz in der Spirale gefangen bist. Schlag gegen ein Kissen oder hab ein Stressball mit dir - das kann helfen für den Moment.

Ich wünsch dir, dass das schnell wieder gut kommt. 

Und versuch wirklich mit jemandem drüber zu reden, der kann deine Situation wahrscheinlich viel besser verstehen und dir dann helfen, weil er dich auch besser kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst unter enormen Druck und Stress zu stehen den du nicht abbauen kannst. Ganz wichtig ist es mit jemandem professionellen darüber zu reden. Entweder dein Hausarzt als erste Anlaufstelle oder einem psychiotherapeuten. Dein Arzt kann dich auch an einen solchen überweisen. Wenn du nicht Hilfe von außen annimmst wird auch das Problem nicht verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, dass Großeltern sterben. Meine vier Großeltern sind auch gestorben. Ebenso sind Ehescheidungen normal.

Denk mal drüber nach, dass die Bewältigung von Tiefpunkten im Leben dazu gehört und menschlich ist. Deswegen muß man sich nicht selbst verletzen

DU musstest überhaupt nichts schlimmes durchmachen. Geh mal in ein rumänisches Tierheim oder eine Kinderkrebsstation, dann weißt du, was Leid ist


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LeslieHP 17.06.2017, 23:44

Es freut mich, dass du über den Tod gut hinweg kommst, aber das heisst absolut nicht, dass das bei allen so ist. Und der Vergleich, Was leid ist, hilft hier wohl kaum.

Man sieht offensichtlich, dass sie grossen Schmerz spürt und seelischer Schmerz kann oft viel grösser sein als körperlicher. Und wenn jemand seinen seelischen Schmerz nur durch eigene körperliche Schmerzen irgend bewältigen kann, sollte man sich sorgen machen.

0

Ps. Was hast du denn gegen Ärzte und psychologen? Die sind doch für solche Fälle da. Und haben in der Praxis oft noch schlimmeres. Brauchst dich also nicht zu schämen. Und erfahren tuts auch keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SgtRoach 17.06.2017, 23:52

Ja das weiß ich aber ich trau mich nicht dahin zu gehen. Was wenn ich dahin gehe und sie mir eins bis zwei Sätze sagen würden? Da kommt man sich doch voll doof vor. 

0

Was möchtest Du wissen?