Ich kotze nach dem Essen?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Aufhören. Du schreibst so als wäre das nix aber mit dem Essen kotzt du doch eigentlich irgendwelche Gefühle aus. Mach dich auf der Suche nach einer Therapie, weil das schlimm enden wird, GLAUB MIR. es ist nicht geil, den ganzen Tag zu fressen und zu kotzen, oder eben nicht zu essen und seine gedärme auszukotzen, und dann nachts mit stolperndem herzschlag auf dem badezimmerboden rumzukriechen, um irgendwann in seiner kotze zusammenzuklappen. Und ich dramatisiere das grade KEINESWEGS.

Du wunderst dich, dass du schlapp bist?

Beim Erbrechen unterbrichst du die Verwertung deiner Nahrung. Leicht lösliche Nährstoffe schafft dein Körper also noch daraus zu entnehmen, bevor du ihm seine Arbeit wieder weg nimmst. Alle langsam löslichen Nährstoffe erreichen dein Blut nicht mehr, weil sie nicht mehr da sind.

Wie sieht es mit den Zähnen aus? Die Magensäure muß auch an ihnen wieder vorbei kommen. Säure!  Du hängst nicht besonders an deinen Zähnen?

Was ist das Ziel der Kotzerei? Du hast doch bestimmt wieder Hunger. Also iß was Gesundes. Wie wäre es mit einem Apfel?

Du erbrichst nicht nur das Essen, du erbrichst auch Magensäure.
Die reizt und greift deine Speiseröhre an und zerstört die nach und nach.

Du fühlst dich schlapp, da dein Körper erbrechen als Notfallreaktion ansieht und dich vor Vergiftungen schützen will. Außerdem braucht dein Körper die Nahrung um Kraft daraus zu ziehen.

Wenn du abnehmen willst, iss gesund und mach Sport...

klaudija0706 13.06.2017, 11:20

Leute es ist alles schon ok ich werde es nicht mehr machen ich hab mit meine Eltern geredet,Danke an alle die mir versucht haben mir zu helfen Danke ihr seid tolle Menschen ❤️

1

mal rein aus interesse, was bringt es zu essen und es auszukotzen.

da kann man auch gleich aufs essen verzichten, der Effekt ist derselbe.

du kannst ziemliche lange ohne essen auskommen.

aber irgendwann werden die muskeln abgebaut, nicht nur dir offensichtlichen, sondern z.b. auch der herzmuskel und dann wird's gefährlich.

ich wünsche dir aber viel Erfolg dabei dir dein eigenes grab zu schaufel.

Nicht mehr nach dem Essen kotzen und Dir professionelle Hilfe suchen.

Sich zu übergeben fühlt sich, wortwörtlich, zum Kotzen an und verbraucht extrem viel Energie. Es ist eine Notfallreaktion des Körpers um Giftstoffe loszuwerden.

Dein Körper zeigt Dir recht deutlich, dass es ihm nicht gefällt was Du da treibst.


Ess-Brech-Sucht kann ernste Folgen haben

Je nachdem wie lange eine Bulimie andauert, kann sie verschiedene körperliche Folgen
nach sich ziehen. Zum einen haben die Betroffenen deutliches
Untergewicht, zum anderen fällt die Ernährung meistens trotzdem
unausgewogen aus. So fehlen den an Ess-Brech-Sucht Erkrankten in der
Regel wichtige Nährstoffe. Mangelerscheinungen sind somit
vorprogrammiert. Auf lange Sicht ziehen diese mögliche Folgen wie unter
anderem Haarausfall, erhöhte Anfälligkeit für Infekte,
Menstruationsstörungen und Konzentrationsstörungen nach sich.

Besonders
ernsthafte Folgen für die Gesundheit hat das ständige Erbrechen:
Aggressive Magensäure gelangt in Speiseröhre und Mund, die Schleimhäute
können sich entzünden und der Zahnschmelz kann abgebaut werden.

So
leiden Bulimie-Patienten nicht selten unter Karies. Geht ständig
Magensaft verloren, kann dies außerdem den Mineralienhaushalt des
Körpers durcheinanderbringen. Die Folgen können in schweren Fällen
Nierenschäden, Flüssigkeitseinlagerungen und schwerwiegende
Herzrhythmusstörungen sein, die sogar lebensbedrohlich werden können.



Auszug aus:

http://www.wunderweib.de/bulimie-ursachen-und-folgen-der-ess-brech-sucht-2773.html




Ab mit dir zum Spezialisten!!! Du musst abklären lassen, warum du erbrechen musst.

Außerdem solltest du dir doch vor Augen führen, dass es keine gute Sache ist, dass du es so in Kauf nimmst. Es gibt Menschen auf der welt, die sehr dankbar für eine ordentliche Mahlzeit wären und du kotzt es raus??? Überleg mal was das du da machst!

Viel Glück!

Das beste, was man in solchen Fällen tun kann, ist, die eigene Einstellung zu den Dingen so zu verändern, daß man nicht mehr vor sich selbst das Kotzen bekommt. Viele Betroffene schaffen das nur mit psychotherapeutischer Hilfe.

Damit aufhören? Schwere körperliche Schäden bewusst in Kauf nehmen, ist absolut blöd!

Du findest es also gar nicht mal so schlimm? Ich schon.

Es handelt sich um eine gefährliche psychische Krankheit, die sogenannte Ess-Brech-Sucht, auch als Bulimie bekannt.

Auf Dauer ist das tödlich, einige Zeit vor dem Tod auch körperlich sehr qualvoll. Zähne, Speiseröhre und weitere Organe werden durch die Magensäure und die Mangelernährung zerstört und Du wirst elend verrecken. So in zwei bis drei Jahren, wenn Du das immer so weiter machst.

Ganz schlechte Idee.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bulimie

Lass es bitte sein.

das lass mal ganz schnell sein. Ich bin mir sicher du bist gesund, vielleicht stört dich dein Aussehen irgendwo, das hat aber, und ohne ausnahme, jeder in deinem Alter. Abnehmen wirst du mit dem trick nicht, das einzigste was das bringt sind schwerste probleme mit magen (und säure) sowie deiner speiseröhre und mundraum, die dadurch auf dauer starck geschädigt werden, mach dich nicht mit so jungen jahren kaputt, und glaub mir, das mit dem Akzeptieren deines Aussehen kommt noch aufjedenfall. In der Pupertät ist es normal, noch nicht "in Form" zu sein. Dafür ist sie ja da! Du kannst nebenbei sport machen, dich gesund ernähren, hauptsache du machst dich nicht selber krank. Bitte hör auf.

Am Besten ist es dies zu unterlassen.. ganz einfach !

Deine empfindliche Speiseröhre erleidet jedesmal schwere Verätzungen durch die Magensäure, die aufgrund seiner anderen, robusten Zellstruktur lediglich in den Magen gehört.. uns selbst da auch nicht zuviel davon.

"Kotzen" ist ein Notfallmechanismus um "Verdorbenes ggf. Giftiges" loszuwerden, die Speiseröhre benötigt danach tagelang zur Erholung/ Regeneration.

Den Dünndarm erreichen keinerlei Vitalstoffe mehr, die "dünndarmlöslich" sind, nur dort verarbeitet werden können.

Du willst abnehmen damit ? Vergiss es. Das einzig was passiert, das du immer schlapper wirst, nichts mehr machen kannst und deine Speiseröhre wird zerstört.

Abnehmen wirst du damit nicht.

Wapiti201264 13.06.2017, 10:48

Die Zähne werden auch zerstört durch die Magensäure.

4

Es sein lassen, solange du noch kannst

lass das sein. wenn du ständig brichst, greift deine magensäure deine Speiseröhre an, und das ist nicht mehr lustig. 

Bitte lass das.

Es ist nicht gesund und schadet deinem Körper.

Du kannst wirklich essen was du willst aber die Menge machts, wenn du Gewicht verlieren möchtest. 

Die Sommerfigur muss nicht erzwungen werden ;)

LG

Google einfach mal nach,was für Schäden deinem Körper dadurch zugeführt werden....und das Wichtigste:Höre sofort mit dem Unsinn auf,solange du es noch aus eigener Kraft schaffst.Sei nicht dumm,bitte!

Dein körper wird langsam immer mehr zerstört möchtest du das?

Lass es. Es hat keine guten Seiten. Wenn du abnehmen willst, mach Sport. Aber das ist definitiv der falsche Weg!

klaudija0706 13.06.2017, 10:45

Danke ich werde darüber nachdenken 💙

0

Was möchtest Du wissen?