Ich komme nicht von meinem Ex los, ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r UsernameABC,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte zusätzlich mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Marius vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Lösche ALLES was du von ihm hast, schaue nicht nach was er macht, blockiere ihn damit er sich nicht mehr melden kann! Solange ihr Kontakt habt und du nachguckst was er postet etc kannst du ihn gar nicht vergessen! Hör bitte auf damit, du tust dir nur selbst weh! Und denke bitte daran dass er dich nie glücklich machen wird, er kann keine Beziehung führen und hat ständig irgendwelche Mädels am Start... der taugt nichts.

UsernameABC 18.09.2016, 21:54

Wir haben ja gar keinen Kontakt mehr, das ist es ja. Er hat mich überall blockiert, ich kann nix mehr sehen, aber wenn ich mit Freunden bin sehe ich manchmal bei Snapchat, wenn er was postet. Habe seine Nummer auch längst gelöscht, trotzdem muss ich immer an ihn denken.

0
pingu72 18.09.2016, 21:56
@UsernameABC

Dann bitte deine Freunde es dir nicht zu zeigen. Und du wirst irgendwann darüber hinweg kommen. Bis dahin hilft nur Ablenkung und der Gedanke dass er nicht der Richtige für dich war.

0


Ich habe ihn in der Psychiatrie kennen gelernt, ich dachte er sei der richtige, er hat mir so viel versprochen und erzählt, 

Psychiatrie ist ja keine Wellnessoase sondern dafür da, dass man sich um sich selbst kümmert, mit den eigenen Problemen befasst und diese bearbeitet. In solchen Aufenthalten schließen sich häufig Beziehung und Freundschaften die "draußen" kaum einen Bestand haben. In der Klinik hat man noch den geschützten Rahmen, außerhalb ist man eben wieder mit den Alltagsproblemen beschäftigt von daher ist es uninteressant was er dir in der Klinik verspricht. Ihr habt beide mit euch selbst mehr als genug zu tun.

Du musst dich selbst hinterfragen was er an sich hat das dich so sehr an ihm hält. Mit Logik ist das jedenfalls nicht nachvollziehbar.

Was möchtest Du wissen?