Ich komme mit mir selbst nicht mehr klar und kann mich nicht ausstehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tut mir leid, der untere Teil muss gelöscht worden sein ._.

Es geht darum dass ich es einfach nicht gebacken kriege , dass ich früh genug mit einfachen Dingen wie Lernen anfange und mich immer irgendwie Ablenke und die Angelegenheit hinausschiebe :-|

Früher ging das noch sehr gut aber ab der 7 Klasse hat sich alles langsam verändert und ich wurde einfach gesagt zu faul um zeitig mein Zeug zu erledigen -.- vielleicht hat ja jemand der das selbst erlebt hat nen Rat für mich ? Entschuldigung nochmals und vielen Dank im Voraus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marios1972 10.01.2016, 01:23

Du hast dir die Antwort doch selbst gegeben ^^ du weißt doch was du tun musst oder ? Aufgaben aufschieben nicht lernen im Ernst später machst du das weil dein Chef dir sonnst in den Arch tritt,kein Job kein Geld, kein nix .Ich weiß das klingt jetzt gemein aber Junge es geht um dein ja nur um dein leben .Die meisten Firmen Studien blabla da geht es erstmal nur um Noten weil sich da 100000000000 andere bewerben du nur du entscheidest was später aus dir wird und was du verdienst oder ein Leben du führst . du Lenkst dich ab PS§ oder XBox One ? wie gesagt jeder entscheidet sein Leben selber   

0
Verevarine 10.01.2016, 01:26
@Marios1972

Das ist ja auch nicht das Problem und das weiss ich ja :P

aber es geht mir darum dass ich es eben immer aufschiebe WEIL ich mich nie dazu aufraffen kann wann ich es will und mir dann jedes mal denke : "das mach ich halt morgen"

0
JanRuRhe 10.01.2016, 01:35
@Verevarine

Kenne ich :-) Versuche dich zu "belohnen" - Wenn ich folgende Dinge erledige (1. ...... 2. ... 3...) und das rechtzeitig schaffe, kaufe ich mir das Spiel xy.....  Oder schau ich mir im Kino abc an.

Ein paar mal gemacht, wirkt das ganz gut.

1

Echt tja etwas mehr Info wäre gut ^^ Ansonnten der dürftigen Frage entsprechend hier ein alter Rat 

"Für unser Denken sind wir verantwortlich, nicht aber für das, was andere über uns denken."

— Ernst Ferstl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Verevarine 10.01.2016, 01:13

Sorry :)

ich hab noch einen Kommentar dazu geschrieben 

0

Schreibe deine Stärken und Schwächen auf. Versuche dich selbst objektiv zu betrachten. Überlege dir wer du sein möchtest und ändere dich entsprechend oder versuche nur dich zu akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ändere dein Leben, ernähre dich anders, mach andere Sachen oder fange Sport an. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dich warum.
Im letzten Fall halt die Standartvariante: Psychologe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?