Ich komme in Mathe nicht mehr mit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kann sein, dass du noch ein wenig Zeit brauchst um dich an das Level zu gewöhnen. Meine ersten beiden Mathearbeiten auf einem Gymnasium waren auch beides 5 xD Inzwischen geht es.

Aber wenn nichts hilft, dann wirst du entweder mit dem Lehrer sprechen müssen oder dir Nachhilfe suchen müssen. Im schlimmsten Notfall und wenn du nicht nur Probleme in Mathe hast, kannst du auch die Schule wechseln bzw. eine "Stufe" runtergehen d.h. auf eine Gesamtschule/Realschule wechseln.

Nimm Nachhilfe oder lass dir von einem Klassenkamerad helfen. Es muss ja nicht dauerhaft sein, aber wenn du jetzt die Grundlagen nicht verstehst, kannst du es später vergessen, such dir jetzt Hilfe, jetzt ist absolut noch alles drin =)

Hey versuchs mal mit Nachhilfe hat bei mir auch geholfen. Bei unserer Schule gibt es so eine kinder helfen kinder aktion wobei dir älteren den kleineren schülern helfen.
Wenn du eine 5 in mathe auf dem zeugniss hast wirst du sehr warscheinlich trotzdem ins 6ste versetzt weil das 5 schuljahr auf den meisten Schulen nur als "versuchsjahr" gildet. Das heißt soviel wie, dass es die schüler testen soll und um zu sehen wie so zurecht kommen.

Was möchtest Du wissen?