Ich komme in Mathe nicht klar

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Krulezz,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Also zu erst musst du alle Zahlen mit x und die normalen Zahlen zusammenrechnen, aber das ist hier schon gemacht bzw. musst du nicht machen. Ich versuche es dir so gut wies geht zu erklären =) 5x+2=3x+6 Also auf eine Seite sollen die xZahlen und auf die andere Seite dir normalen dann rechnest du: 5x+2=6 /-3x da steht ja 3x dann musst du -3x auf beiden Seiten wegrechnen 2x+2=6 /-2 hier dasslebe da steht 2 dann musst du auf beiden Seiten -2 rechnen 2x=4 /:2 und am Ende die Zahl vor dem x dividieren x= 4 Lösungsmenge nicht vergessen! Ich hoffe ich konnte dir helfen. Wie unsere Lehrerin immer gesagt hat: Die Gleichung ist wie eine Waage: wenn du auf der einen Seite z.B. -2 rechnest dann musst du das selbe auf der anderen Seite auch rechnen damit die Waage im Gleichgewicht bleibt!

/ soll der Kommandostrich sein(kp wie ihr das nennt, so haben wir das immer genannt) in Wirklichkeit ist es ein gerader Strich :)

0

stell dir vor, du hast eine waage. auf der linken seite liegen... was weiß ich, z.b. 5 äpfel und zwei gewichtstücke, auf der rechten seite 3 äpfel und 6 gewichtsstücke. sagen wir, ein gewichtstsück wiegt jeweils 100g.jetzt willst du wissen, wie viel ein apfel wiegt. bezeichnen wir das gewicht des apfels mit x. die waage ist im gleichgewicht, d.h. das gewicht von allen sachen, die links liegen ist so groß wie das von denen, die auf der rechten seite liegen, also

5x+2=3x+6

egal was du machst, die waage muss immer im gleichgewicht bleiben, d.h. wenn du auf einer seite etwas veränderst, musst du das auf der anderen auch machen.

du kannst schonmal auf beiden seiten 2 gewichte wegholen, dann hast du links keine mehr und rechts nur noch 4. du rechnest also auf beiden seiten -2. dann holst du auf beiden seiten drei äpfel weg, rechnest also -3x. dann liegen links noch zwei äpfel und rechts noch zwei gewichte mit je 100g. na ja, und wenn 2 äpfel 200g wiegen, dann wird doch wohl 1 apfel (also x) 100g wiegen, oder? du rechnest also auf beiden seiten /2.

du brinst alle x und alle zahlen auf eine seite, sodass da steht 2x=4 dann teilste durch 2 und dein ergebnis is x=2

ach ja, weiß ja nicht wie weit ihr schon seid, der "/" bedeutet, dass das was DAHINTER steht von Beiden seiten der Gleichung abgezogen wird ;)

Weil dadurch verändere ich das Gebilde ja nicht ne.

Also wenn da stehT:

 4x=10x    /-3x    

Dann bedeutet das´, dass von beiden Seiten 3x abgezogen werden:

1x=7x

hi. ganz einfach, du musst die aufgabe nach x auflösen. 5x+2=3x+6 /-3x .... 5x - 3x + 2 = 6 /-2 ....2x = 4 /:2 ... x = 2 verstanden? lg koli

Auf die eine Seite die x bringen auf die andere Seite die Zahlen. dann nur noch teilen

also: auf beiden Seiten - 3x 2x +2 = 6 auf beiden Seiten -2 2x = 4 auf beiden durch 2 teilen x=2

immer die operationen auf beiden seiten gleichzeitig machen drum heißt es gleichung:-)

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

www.matheboard.de hilft Dir dabei. Kannst ja auch mal gucken, ob da schon was drin ist in der Richtung.

Ich denke ich habe es jetz verstanden =) Danke an alle

Was möchtest Du wissen?