Ich komme in dem dritten Studium nicht zurecht!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du schon nach so kurzer Zeit die Motivation für ein Studium verlierst, ist es entweder nicht das richtige Fach oder dir mangelt es an Durchhaltevermögen. Beides ist ein schlechter Ausgangspunkt. Wenn du dir beim Fach sicher bist, kneif die Backen zusammen und zieh es durch. Wenn nicht, solltest du einmal gründlich überdenken, was du eigentlich vom Leben willst und warum du dich für diese Fächer entschieden hast.

Warum hast du die Prüfungen in den Sand gesetzt? Hast du darauf gelernt oder hast du gedacht, das wird schon werden? Möglicherweise ist ein Studium auch einfach nicht das Richtige für dich.

All diese Sachen kannst du aber nur alleine rausfinden. Geh in dich, überleg, warum du studierst, warum du dich für das Studienfach entschieden hast, warum du die Prüfungen vermasselt hast. Finde heraus, was dich motivieren könnte oder ob es nicht etwas ganz anderes gibt, das du gerne machen möchtest.

Angst um deine Zukunft musst du dir v.a. dann machen, wenn du so weitermachst. Wenn du dich jetzt für etwas entscheidest, ist noch nicht viel verloren, aber so langsam solltest du das, was du angehst auch mal zu Ende bringen. Ob das nun ein Studium oder eine Ausbildung ist, das musst du selbst herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das Muster erkannt, das liegt nicht an den Fächern, sondern an irgendwas anderem. Du kannst jetzt sicher noch 5 Studien anfangen, es wird wahrscheinlich wieder so kommen. Deshalb lass dir helfen, such einen Psychologen auf und suche nach einer Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist ein Studium einfach (noch) nicht das Richtige für dich. Hast du schon mal über eine Ausbildung nachgedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir sicher, dass ein Studium das Richtige für dich ist? Schau dich doch vielleicht mal in anderen Gebieten um. Welche Studiengänge hast du denn begonnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilli72
04.01.2014, 20:33

Jura, Geschichte & jetzt ist es BWL.

diese ganze neuorientieren ist auch nervenzerreisend :(

0

Vielleicht hattest Du Dich da einfach überfordert?

Drei Studiengänge gleichzeitig zu beginnen, ist ja wirklich schon etwas extrem, denn selbst zwei Studien sind schon nur in besonderen Ausnahmefällen zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?