Ich komme deprimierend und desinteressiert rüber?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo UnknownUser3,

heißt es also du kommst desinteressiert auch bei deinen besten Freunden rüber oder nur bei bestimmten Personen die du sehr sehr gerne magst und Angst hast was Falsches zu sagen oder zu machen wie zum Beispiel bei einem hübschem Mädl/Jungen?

Naja also ich würde mich da garnicht verstellen bei anderen, nur um interessiert rüber zu kommen...

LG

Ja, nicht nur bei hübschen Mädchen sondern euch bei Personen die, ein großes Mundwerk haben, z.B. eine in unserer klasse, ich mag die net besonders, sie lästert ja fast schon lautstark über andere (nich nur über mich fast über alle Jungs, naja sind ja auch nur 9 und 20 Mädchen in der Klasse) und das schüchtern mich dann wieder ein, unter Freunden bin ich garnixht schüchtern, sogar das Gegenteil, halt wie ich bin, aber mir fällt es halt schwer das so auszustrahlen. Ich lächle auch net viel und da mich schule langweilt sehe ich da auch keinen Grund und wenn ich lächle dann fällt es mit schwer es lange aufrecht zugehalten.

0
@UnknowUser3

Hm ich hätte dir gesagt, dass du dir da nicht so viele Gedanken machen sollst und einfach so sein sollst wie du bist, deine Freunde hast du ja um dich rum. Aber mit dieser Antwort wirst du dich wahrscheinlich nicht so zufrieden geben. Ich war mal beim Psychologen weil ich wahnsinnige Angst hatte unter Menschen zu sein. Aber mit der Zeit war es mir dann egal, denn ich hatte nichts zu verlieren und wieviel kann man denn schon falsch sagen/machen? Und wenn mich jemand dann nicht mag, dann liegt es vielleicht nicht an mir sondern an ihm. Und wenn es schon an mir liegt, ist es mir egal weil keiner perfekt ist. Das Mädl  bei dir in der Klasse z.B lästert über jeden das ist ja tausend mal schlimmer als schüchtern zu sein ;) Aber dafür hat man ja Freunde, damit man bei denen so ist wie man ist. Außerhalb von der Schule kann man auch lächeln, zB unter Freunden oder neue Freunde die man kennenlernt, ich hatte in der Klasse auch in der Oberstufe nicht besonders viele Freunde und habe nicht mit vielen geredet weil die mir alle egal waren, aber dafür außerhalb.

0

und mein rl Name lautet Kevin und wie ihr Warscheinlich wisst ist der Name von vielen Vorurteilen belastet und wenn ich was falsch mache dann heißt es nur Richter Kevin...

0

Hallo,

wenn du schreibst, dass du auf andere desinteressiert und gelangweilt wirkst, gehe ich davon aus, dass es eigentlich nicht so ist. Deine Schüchternheit dazugenommen und die Tatsache, dass du dich mit dem Thema auch schon selbstständig auseinandergesetzt hast zeigen recht deutlich, dass du wohl ein eher introvertierter Mensch bist.

Introvertierte Menschen haben es in unserer extrovertierten Gesellschaft nicht immer leicht. Grade die Schule kann auf introvertierte Menschen einen sehr großen Druck ausüben. Sich extrovertiert zu geben obwohl man es nicht ist, kann für introvertierte Menschen sehr anstrengend sein.

Introvertierte Menschen neigen dazu über einige Dinge zu viel nachzudenken. Das kann dazu führen, dass man nur noch unsicherer wird.

Vielleicht fällt es dir ja in kleineren Gruppen, oder unter vier Augen einfacher dich zu öffnen. Es der gesamten Klasse recht zu machen und allen zu gefallen wirst du eh nie erreichen.

Was möchtest Du wissen?