Ich komme bei der Selbstbefriedigung nicht zum Orgasmus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die richtige Technik macht's
Die musst du aber noch rausfinden..

Hallo Novella23

Das Beste ist dein feuchter Finger. Lass ihn langsam um die Klitoris kreisen, du wirst die richtige Stelle bald finden und genießen. Später suchst du in de Scheide den G-Punkt, ca. eine Fingerlänge und dann in Richtung Bauchdecke. Wenn du den Punkt gefunden hast merkst du es sofort.

Liebe Grüße HobbyTfz

Damit die Selbstbefriedigung gut klappt, brauchst du Kopfkino, denn ohne geht nicht! Durch das Kopfkino bekommst du die ganzen Gefühle hin, während du dich dabei selbst befriedigst. 

Dabei ist es voll und ganz deine Entscheidung, worüber du gerade denkst (z.B. Sex/Küssen mit gut aussehenden Jungen oder mit Stars), hauptsache Kopfkino, denn ohne Kopfkino keine Gefühle. Selbstbefriedigung bringt als Aufgeilung nicht viel ohne Kopfkino.

MFG Sebastian

Nach meinem Verständnis ergibt sich die Selbstbefriedigung aus dem Sexualtrieb in der Funktion, sich quasi abzureagieren.

Für meinen Geschmack wird die Selbstbefriedigung hier im Forum viel zu sehr wie ein Kulturgut behandelt, das gepflegt, eingeübt und zur Schau gestellt werden muss. Damit ist die Natur meiner Meinung nach völlig verfehlt.

Es ist genau so, als wollte man sich eine Anleitung zum Niesen holen. "Ich versuche immer zu niesen, aber es klappt nicht. Was soll ich tun?"

Wenn es kein Bedürfnis gibt, gibt es meiner Meinung nach auch keinen Grund für zwanghaftes Getue.

Ich helfe dir das du wieder kommst 😏😏

Was möchtest Du wissen?