ich komm nichtmerh aus meiner wohnung hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aj Jung...25 und toller Job ?

Wunderbar und das lässt du dir von einer Frau kaputt machen ?

Was biste doof oder doof ?

Geh mal ins Bett und morgen früh zum Arzt.

Danach weitere Therapien um wieder in die Richtige Spur zu kommen.

Frag dich mal...wieso die eigentlich soviel Macht hat...das du so fertig bist ?

Und lass Sie doch einfach machen...was die will...was hast du denn davon ?

verletzte Eitelkeit was ?

Damit gewinnst du nix...hätte dir mittlerweile auffallen müssen.

Wie gesagt...es ist dein Leben und nur du kannst es zurück gewinnen.

Nicht wie ein Weichei auf andere zeigen und sagen der oder die ist Schuld.

Jeder Mensch ist des eigenen Schicksals Schmied.

Also...hol dir dein Leben zurück und zeig das du ein Kämpfer bist

InSeQui 27.02.2017, 01:40

hört sich an wie ausm rap-song ^^ aber im grunde hast du recht mit dem ganzen natürlich bin ich meines eigenen schicksals schmied aber ich habe keine ahnugn warum das alles so geendet ist wenn ich das wüsste wäre es nicht passiert.

0
o0turtle0o 27.02.2017, 01:43
@InSeQui

Ach Jung...warum etwas passiert ist...kann man sich nicht immer erklären.

Aber was danach passieren kann...das kannst du beeinflussen und du solltest.

Ausserdem brauche ich vielleicht einen guten Motorrad Mann XD...also enttäusche mich nicht und zeig mir...das ich mich vielleicht irgendwann auf dich verlassen kann ;)


Neee Ok ich fahre Auto...aber es gibt genug die deine Dienste benötigen werden XD

0
InSeQui 27.02.2017, 01:47
@o0turtle0o

xD würde jz lügen wenn ich sage das wäre net n verdammt guter grund weiter zu machen :) den motorräder sind und werden immer die einzige liebe sein die mich nie entäuschen wird. :D:D:D

genau solche worte hab ich glaube ich gebraucht um wieder bisschen klar zu werden.

0
o0turtle0o 27.02.2017, 01:48
@InSeQui

So hört sich ein Kämpfer an...lass dir deine Motorrad Leidenschaft nit nehmen kleiner und ran an den Speck :)

Vergiss nicht als Hilfsreichste Antwort zu markieren XD

1
o0turtle0o 27.02.2017, 01:52
@InSeQui

Hilfsreichste Antwort Mensch XD

Ich merk schon...du kannst mich nimmer leiden XD

0
o0turtle0o 27.02.2017, 01:54
@InSeQui

LooooooL

müsste glaube ich bei den Nachrichten zu sehen sein XD

Also nicht Mitteilungen.

Aber ist schon Ok XD

0
o0turtle0o 27.02.2017, 01:57
@InSeQui

Joa Deal XD

und halte mich mal hier auf den laufenden...jede Woche mal eine neue Frage mit Pic von dir und einem Moped drauf XD

Und wehe ich sehe was mit Alk...ich vertrau dir mal soweit...das du dein Wort hälst ;)

0
InSeQui 03.03.2017, 23:43
@o0turtle0o

also das mit dem hilfreichsten hast schonmal xD bin auch wieder draßen und so aber mein chef hat mich jz beurlaubt..^^^ zwar bezahlt aber naja ohne maschine und meine beste will die schlüssel net rausrücken komm netmal an meine eigene ran D: aber verstehen tu ichs leider.... ^^

0
o0turtle0o 04.03.2017, 04:25
@InSeQui

Hey...danke ^^

Du bist auf dem besten Wege...ohne Flaks...so einen Chef usw hätte ich uch gerne -.-

Das du es verstehst...das die nur dein Bestes wollen...ist schon mal sehr gut.

Du hast einen harten Kampf bevor...aber ich glaube komischerweise wirklich fest daran...das du des packen wirst.

Wird das Zeug richtig los...so das du wieder clean bist sage ich mal.

Danach gehste wieder brav an deine Maschinen ;)

Den harten Kampf habe ich jetzt auch...also bist du nicht alleine ^^

Nur bei mir ist es einfach eine Lebensumstellung ohne Alk Probleme...aber sonst...fast gleich.

Ich fange auch wieder an mit Sport und du wieder damit in die Spur zu kommen.

Am Ende werden wir beide zufrieden sein ;)

0

Versuche erstmal etwas Abstand zu Deinen Problemen zu kriegen, auch ohne Alkohol kann das gehen. Entspann dich, roll die Schultern, dehne dich, mach evtl ein bisschen Sport, wenn das geht. 

Ruhige Musik kann helfen. Fenster öffnen und frische Luft einatmen.

Wenn Du richtige und gute Freunde hast, ihnen die Situation erklärst und um Hilfe bittest, können sie Dir vielleicht auch helfen. 

Ansonsten gibt es Hilfetelefone oder Ansprechpartner im Netz bei Suchthilfen, Caritas, Sozialpsychiatrischem Dienst,... Vielleicht auch 112 und über Nacht in ne psychiatrische Notaufnahme. Dann wirst Du vielleicht rausgetragen, aber dann bist Du erstmal draußen und solltest vor dem Reingehen am Besten dafür sorgen, dass Du mindestens in ne Tagesklinik kommst.

Du kannst doch vielleicht telefonieren. Hast du einen Hausarzt, der Hausbesuche macht? Der kann dich dann einweisen lassen.

Du müsstest erst mal entgiftet werden und dann erst stationär, dann ambulant eine Alkoholikertherapie machen. Du weißt, dass du dann nie wieder Alkohol trinken darfst. Nicht mal eine Alkpraline essen.

Die  einzige Hilfe für dich ist jetzt im Augenblick den Alkohol komplett wegzuschütten!!! Deine ganzen Begründungen für deinen Alkkonsum - Trennung von der Freundin, etc.... - sind erst mal nebensächlich und auch leider nur Ausreden, um zu saufen.

Es geht um deinen Alkoholismus, bzw. um dein Suchtverhalten. Das musst du in den Griff kriegen, und das geht erst mal nur stationär und dann durch eine langfristige Therapie

und

durch eine gute Selbsthilfegruppe. Wie die Anonymen Alkoholiker.

Also als erstes ne Krankschreibung holen, musst natürlich aus deiner Wohnung irgendwann mal raus eventuell einfach mal dazu zwingen (am besten nüchtern) und eventuell den Kontakt zu den Freunden wieder suchen und dich mit ihnen verabreden, so wäre zumindest mein Plan.

InSeQui 27.02.2017, 01:42

als würde einer von dennen zurück kommen ^^ (gott hört sich das armseelig an)

0

Wenn du selbst das Haus nicht verlässt und deine Mutter für dich einkaufen geht, dann unterstützt sie deine Sucht ja noch indem sie dir Alkohol mitbringt?
Eigentlich traurig, sie müsste dir einfach nur keinen Alkohol mehr kaufen, dann wirst vielleicht auch wieder klarer im Kopf.

InSeQui 27.02.2017, 01:36

ich denke das ist ihr egal den sie wird nach dem ich sie 5 jahre lang verabscheut ahbe für ihre art in meiner kindheit nur froh sein das ich sie überhaut zu mir lasse ^^

0
Kamikaze2001 27.02.2017, 01:41
@InSeQui

Das wäre aber eine ganz falsche Art von Mutterliebe! Sie hilft dir damit nicht, im Gegenteil.

Und es kann einer Mutter nicht egal sein wenn das Kind nur in der Bude hockt und man da jede Woche literweise Alkohol in die Wohnung schleppt...

Scheinbar ist sie ja derzeit dein einziger Draht zur Außenwelt, also hätte sie die beste Möglichkeit dir da auch wieder raus zu helfen.
Wenn sie es nicht tut, dann kannst es nur du selbst, aber das scheinst ja aktuell nicht zu wollen.

Eigentlich hast doch jetzt genug "gegammelt" und wenn du nicht voll in ein Loch fallen wirst, dann ändere was!
Läuft nicht immer alles gut im Leben und auch nicht immer wie man es gern hätte. Geknickt sein darf jeder mal, aber man sollte sich nicht hängen lassen oder aufgeben.

1
InSeQui 27.02.2017, 01:48
@Kamikaze2001

ich bin zwar (leider) betrunken aber ich denke deine worte und auch die von o0turtle0o haben mir klar gemacht das es so net weiter geht.. das war ein extremer absturz von mir ^^

1

Was möchtest Du wissen?