Ich komm nicht mehr mit meinen Eltern klar, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Darf ich fragen, wie alt du bist? Ich denke mal, so um die 14-16. Falls das so ist, sei beruhigt; Das geht fast jedem Jugendlichen in der Pubertät so. ;)
Rede doch mal mit Deinen Eltern und sage ihnen, wie Du Dich fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
14.03.2016, 17:51

wenn ich das mache, meinen sie, sie machen doch gar nichts, der einzige der fehler macht bin dann immer ich..... ja 16.... aber ich  bekomme das einfach nicht mehr hin zu hause.... es macht  mich so fertig.... ich will gar nicht mehr nach hause kommen

0
Kommentar von Kichererbse96
14.03.2016, 17:53

Ach Du.. Genauso war es bei mir auch, als ich in Deinem Alter war. Bei Streitigkeiten hieß es immer, dass ICH Schuld war etc. Ich nehme mal an, dass sie sich trotzdem um Dich kümmern oder?

0

Es muss ja einen Grund dafür geben warum sie so sind...
Vielleicht hast du schlechte Noten und kommst erst um Mitternacht wieder nachhause?
Oder irgendwelche anderen Gründe...
Denn ohne Grund würden sie das ja nicht machen...

Seid wann ist es denn so...?

Denk dran: jeder hat mal Probleme mit seine Eltern das ist völlig normal (meistens in der Pubertät)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
14.03.2016, 17:56

es ist schon seit Monaten so, nein sie bemäkeln mein äußeres, obwohk ich ganz normal aussehe.... mein verhalten beim essen, ich esse nur sehr wenig, aber werde immer satt, wenn du verstehst was ich meine....

0
Kommentar von Jo7482
14.03.2016, 17:59

Bemäkeln sie das du zu dünn bist? Wollen die deswegen das du mehr ist?

0
Kommentar von Jo7482
14.03.2016, 18:21

Wahrscheinlich mache sie sich sorgen das du vielleicht Magersucht kriegst oder so... Aber so lange das nicht der Fall ist und du alles mit isst und nicht guckst wie viele Kohlenhydrate das Essen hat ist ja alles gut... Und das ist einfach nur eine Phase zwischen dir und deinen Eltern die hoffentlich bald vorbei ist

0

Wie wärs wenn du vielleicht eine Zeit lang zu deiner Bezugsperson/Großeltern etc. ziehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
14.03.2016, 18:02

meine Bezugsperson ist mein Lehrer haha.... Aber fände ich iwie ganz gut, als Lösung halt, aber ich denke nicht, dass er das machen würde... er ist mitte 60 und hat ne Frau.... und meine Oma lebt in meck pomm, weit weg also....

0

Sag ihnen wie es dir gerade geht. Dass du ständig kritisiert wirst, sobald du nach Hause kommst. Dass das ein Grund ist überhaupt nicht mehr gerne nach Hause zu kommen. Frag sie ob ihnen das gefallen würde wenn man es mit ihnen so macht. Und dann auch noch zwei "große" gegen einen.

Wie alt bist du?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
14.03.2016, 17:50

sie unterschlagen dann ja, dass sie mich bemäkeln... weisst du, die merken das nicht.... 16....

0

Leg ihnen einen Zettel hin.

"Ich glaube, dass Erziehung Liebe zum Ziel hat. Wenn Kinder ohne Liebe aufwachsen, darf man sich nicht wundern, wenn sie selber lieblos werden."

Astrid Lindgren                               

Wo es nicht mehr geht, muss man sich entweder an andere Erwachsene oder erwachsene Familienmitglieder oder ans Jugendamt wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
14.03.2016, 17:58

danke, ja, rede ja mit Xy ( u weißt wer ) .... werde ihm morgen wieder berichten

0

Was möchtest Du wissen?