Ich komm nicht damit klar...

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es tut mir wirklich sehr leid, so ein Verlust ist tragisch und tut auch sehr weh.

Damit muss man immer rechnen und wenn man ein Tier hat kommt immer der Moment, wo man es gehen lassen muss. Bei Deiner Katze ist der Moment natürlich viel zu früh gekommen.

Du darfst und sollst traurig sein, versuche nicht, es zu unterdrücken. Ich würde ein Foto der Katze und ihr Lieblingsspielzeug in einer Ecke aufstellen und manchmal sogar eine Kerze davor anzünden. Es geht hier nicht um Religion, es geht um eine Erinnerungsstätte. Mit der Zeit wird diese Stätte an Bedeutung verlieren, aber Du wirst Deinen Tiger natürlich nie vergessen.

Ich rate Dir aus eigener Erfahrung, eine neue Katze aus dem Tierheim zu holen - oder zu kaufen. Aber natürlich erst, wenn Du bereit bist. Bei mir hat das so zwei Monate gedauert, da wollte ich wieder einen schnurrenden Hausgenossen haben. Es wurden sogar zwei.

Keine Katze wird die "alte" ersetzen, darum geht es auch nicht, aber Du hast in Deinem Herzen so viel Platz für einen heimatlosen Stubentiger, lass es zu! Die Katze wird immer Ihren eigenen Platz in Deinem Herzen haben. Und vergiss nicht, Deine Katze würde es auch wollen, dass wieder jemand auf Deinem Schoss liegt. Denn sie hat Dich genauso geliebt wie Du sie.

Hallo, mir ist leider fast das gleiche passiert nur das sich das kätzchen unter meinem Auto gesessen hat unter dem radkasten und ich sie leider nicht sehen konnte. Was wir jedoch gemacht haben gemeinsam mit der nachbarin der das Kätzchen gehörte wir haben es im garten begraben und ein Kreuz mit dem namen des kätzchen gemacht. Mach dir einen schönen platz in deinem Zimmer wo du dir ihr Lieblingsspieglzeug und ein Bild hinstellst und du weißt ja es gibt einen" Katzenhimmel".

die trauer geht sicher auch irgendwann vorrüber .... aber wenn du eine katze willst, kauf dir doch eine neue ...

Neue Katze lieben?

Hallo,

Mein Partner und ich sind vor kurzem zusammen gezogen und es war klar: Wir wollen zwei Kätzchen haben.

Ich hatte vorher zuhause auch zwei, meine eine Katze ist eine Woche nach dem Umzug aber durch einen Unfall verstorben.

Das ist nun drei Wochen her und wir hatten uns beim Tierschutz um zwei neue bemüht, allerdings hätte das noch zwei Monate gedauert.

Nun haben wir durch Bekannte einen Kater aufgenommen, der krankheitsbedingt nicht mehr gehalten werden konnte.

Jetzt ist es aber so, dass ich ihn irgendwie nicht liebe.

Er ist seit gestern da, irgendwie zu dürr, er riecht komisch und ich werde nicht warm mit ihm.

Könnte sich das noch ändern? Wir haben ihn ja immerhin so unvorbereitet erhalten, liegt es vielleicht daran? Hatte jemand das schon mal so ähnlich?

Ich habe die verstorbene Katze sehr geliebt und eigentlich fühlte ich mich trotzdem bereit für neue Mitbewohner, da sie ohnehin in der Heimat gewesen wäre.

Danke für mögliche Antworten und/oder Erfahrungsberichte

...zur Frage

Leute ich krieg mich nimma ein, was ist los mit mir?

Hab mich gestern mit einer Freundin getroffen ( beide Weiblich) haben so einige Stunden zusammen verbracht. Jedesmall wenn sie sprach schaute sie mir immer so tief in die Augen ( ich auch) oder wenn ich mal wegschaute sag ich vom Augenwinkel das sie mich auch anschaute ab und zu waren ihre Blicke auf meinen Lippen ( ganz kurz aber) Und ja beim sitzen hat sie sich so oft bewegt, also so als wär sie nervös) Als wir uns dann verabschieden wollten, saßen wir eben in meinem Auto, haben noch eine viertel Stunde über jegliches gesprochen, allerdings sah sie da so heiß aus, mit offenen haaren, hat mich so verführerisch angeschaut. Wieder kurze Blicke auf meine Lippen gemacht .. Ich komm einfach ned klar, ich will sie so sehr küssen, und einen näheren Körperkontakt mit ihr, weiß aber ned wie das zustande kommen soll :((( ohne das es jz schlimm rüber kommt

...zur Frage

Habe gestern eine Katze überfahren... Was nun?

Guten Tag,

Gestern Abend lief uns eine Katze vors Rad. Wir konnten nichts machen da sie so schnell aus dem Wald geschossen kam. Haben dann sofort angehalten und nach der Katze geguckt. Ihr Genick war gebrochen. Jetzt muss ich die ganze Zeit an diese Katze denken und wie sie da lag. Und an die Besitzer die diese wahrscheinlich jetzt suchen. Wie kann man damit am besten umgehen?

...zur Frage

habe gestern nacht katze überfahren

auf der landstraße mit 100 gefahren und ich seh nurnoch wie eine schwarze katze mich mit ihren augen anleuchtet und dann bumm. habe jetzt schuldgefühle hilfe

...zur Frage

HILFE, Katze überfahren

Hallo,

Meine Katze ist seit dem 05.11 verschwunden, natürlich direkt überall Plakate aufgehängt. Gestern am 12.11 hat sich jemand bei mir gemeldet und meinte, das er am 07.11 eine Katze am Straßenrand gesehen habe, überfahren. Beschreibung stimmt über ein. Natürlich direkt zur Gemeinde, die haben mich auf das Tiertaxi übermittelt.

Angerufen.. Haben mich gefragt ob sie tätowiert oder gechipt ist. Habe gesagt natürlich, beides!

Die nette Dame antwortete mir das die gefundene Katze nichts von beidem hätte.

Und noch beigefügt das die Katze am 07.11 vom Straßenrand aufgesammelt wurde.

Ich könnte lediglich erst morgen Abend vorbei kommen und mich vergewissern, ob es meine Katze ist oder nicht.

So nun zu meiner Frage: ist es möglich das die Katze so stark überfahren wurde, das der Chip Weg ist, bzw die Tätowierung nicht mehr zu sehen ist?

Oder ist das unmöglich?

Hätte einfach nur etwas Gewissheit, bis ich mich morgen selbst vergewissern kann.

Danke euch schon einmal..

...zur Frage

katze überfahren, kann ich angezeigt werden?

Hallo, ich hab gestern eine Katze überfahren und hab rießige schuldgefühle. ich weiß nicht ob ich es hätte verhindern können. kann man mich anzeigen weil ich nicht stehen geblieben bin? die Katze ist noch unter meinem Auto hervorgelaufen ... als ich kurze Zeit später am Tatort vorbeigefahren bin, lag sie am Straßenrand - tot. kann die Person die im Auto hinter mir saß mich anzeigen? hätt ich den Unfall irgendwo melden sollen? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?