Ich könnte sterben. Soll ich zum Fußballspiel gehen oder nicht?

8 Antworten

Als erstes muss ich loswerden, dass ich es eine bodenlose Frechheit finde, wie einige Leute hier ihre Antworten formulieren. Wer gerade in der heutigen Zeit sagt "Ja, da passiert nichts", der meint auch, dass ein linkes Twix besser schmecken wird, als das rechte! 

Die Angst ist absolut nachvollziehbar. Gerade in Deutschland... Aber dennoch muss man irgendwie zu einem Endschluss kommen. Man sieht ja, dass das Leben ja irgendwie weitergeht. Auch in Frankreich! Natürlich kann immer mal etwas passieren, aber man sollte mit Vorfreude das Stadion betreten und nicht mit Angst. Wenn du selbst ein ungutes Gefühl hast, mach dich nicht weiter platt und geb die Karten an jemand anderes weiter.

Deine Angst kann man durchaus nachvollziehen und ist auch kein Verbrechen! Werde dir im klaren, was größer ist. Die Angst oder die Vorfreude. Mit beiden Entscheidungen kann ich für meine Person dich mehr als zugut verstehen.

Und lass dich nicht ärgern! :) LG und alles Gute!

Wenn ihr alle Angst vor nem Anschlag habt, dann sperrt euch doch im Keller ein und kommt nie wieder raus...Ich halte es ehrlich gesagt für wahrscheinlicher wegen einem Blitz zu sterben, als wegen einem Anschlag...Es sterben mehr Leute auf der Welt, weil sie an Kugelschreibern ersticken, als beim einem Anschlag. Macht euch doch jetzt nicht verrückt -_-

Möchtest du jetzt die nächsten Jahre immer zuhause sitzen, weil eventuell etwas passieren kann? Leider ist auf dieser Welt keiner an keinem Platz der Welt total sicher. Es passieren die unmöglichsten Sachen....

Was möchtest Du wissen?