Ich kenne jemanden Name Anonym, ist 14 Jahre alt und liebt Waffen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja, ich würde mal sagen, solange er mit seinem Fanatismus niemanden verletzt, ist doch okay. Welche Meinung er über was hat, ist ja egal, man sollte ihm die Freiheiten lassen, das Ganze zu machen, solange das noch legal ist. Solche Menschen können nur sehr hitzige Diskussionen führen, und die sind oft ziemlich trotzig, wenn man ihnen widerspricht. Wenn du mit ihm Zeit verbringst, dann vermeide fürs Erste eine Konfrontation mit ihm. Meistens feinden sich "Rebellen" wie er einer ist schnell mit Leuten mit anderen Ansichten an. Du sagst, er hasst den Kapitalismus, und Marx hat sich zu seinen Zeiten auch mit den wenigsten gut verstanden. Ich schätze, das liegt einfach daran, dass er so auf seiner Meinung pocht. Das heißt aber nicht, dass er ein schlechter Mensch ist.

Butterfly, Wurfsterne, Nunchaku, Messer, Schlagstock
alles Dinge die ich in meiner Kindheit auch hatte. Damals sogar ganz legal, Wurfsterne gabs bei Voswinkel im Ruhrpark Bochum. Mittlerweile 20 Jahre später sind Bufferfly, Wurfsterne und Nunchakus verboten. Die sind natürlich auf einmal ganz böse gefährlich....oder so....irgendwie.

Schreckschusspistole mit 13 ist auch ganz gefährlich, außer nem riesen Brandloch im Teppich nichts passiert. Ahhh Kindheit Anfang der 90er war schon schön, da gabs noch Kaliumnitrat bei Schlecker. Niemand tot, noch alle Finger dran.  ^^

(20 Jahre her, mittlerweile habe ich natürlich nichts mehr von den (jetzt) verbotenen Sachen)



ADAC404 19.09.2016, 20:56

noch was von früher auf lager ^^ xD?

0
PatSich 19.09.2016, 21:03
@ADAC404

Naja vielleicht liegt´s auch daran, dass ich auf dem Land groß geworden bin. Da waren die Leute nicht ganz so hysterisch.

Lagerfeuer im Wald, Luftgewehr und Bogen dabei so 4-5 Leute waren so 13-14 Jahre alt. Polizei ist vorbei gekommen, hat sich unsere Feuerstelle angeschaut und ist wieder gefahren. Haben noch so etwas wie " passt aber ja auf" gesagt, das wars.

Das würde heute glaube ich nicht so ablaufen. Eher SEK Einsatz, mit Schlagzeile "jugendliche "Terroristen" im Wald gestellt".

0
XT3ZO 20.09.2016, 01:42

Das waren auch noch andere zeiten, da hat opa (wenn man auf dem land gross heworden ist), einem auch noch gezeigt wie man mit der schrotflinte schiesst. mann ist mit dem luftgewehr auf dem rücken ins obstanbaugebiet gefahren und das schlimmste was man zu hören bekommen hat, stell mit der büchse nix an! Alles vorbei!

0
invictus0815 20.09.2016, 05:46

@PatSich: Ein Beitrag, welcher mir aus dem Herzen spricht, danke.

0
DocCyanide 20.09.2016, 07:46

Mit ebenso! Erinnert mich an meine Kindheit :D

0

Die Eltern müssen ja so ähnlich ticken, sonst hätte ein 14jähriger wohl kaum die Mittel dazu. Solange die nichts verbotenes tun, sollen die doch machen was sie wollen. Gibt wirklich schlimmere Passionen als sich auf den Weltuntergang vorzubereiten.

Trainyourbody 19.09.2016, 18:15

doch mit 14 kommt man leicht an solche Sachen😂

0
MAB82 19.09.2016, 18:22
@Trainyourbody

Klar kann man alles bekommen, aber 150 L Wasser und den Rest lagert man nicht mal ebend unbemerkt unterm Bett im Kinderzimmer.

2
KaeteK 19.09.2016, 19:36
@MAB82

Hört sich schon merkwürdig an.

1

jeder hat seine eigene Weltanschauung und idealogie da würde ich mich nicht einmischen -> wenn´s dir nicht gefällt wie er ist, lass ihn einfach

Lass ihn doch einfach machen. Was geht Dich das an?

Ich würde mit den Eltern darüber reden! Nicht dass er ein Anders Breivig im Embryonalstadium ist.

Ernst nehmen würde ich das schon.

Wenn man so deine Antworten durchliest, kann man denken ihr zwei wärt eigentlich ein gutes Team.

waffen  sind wichtig :D 

aber ich glaube den typen bzw. das was du schriebst nicht ^^ klingt zu unglaubwürdig ^^ 

ADAC404 19.09.2016, 18:07

wenn du mir nicht glaubst. Sowas kann man doch garnicht erfinden

0
Zockerhoch3 19.09.2016, 18:08
@ADAC404

doch kann man um aufmerksamkeit zu erzeugen ^^ wenn du der meinung bist das stimmt, sprich mit den eltern darüber :D 

0
Octuline 19.09.2016, 18:17
@Zockerhoch3

Es ist aber ziemlich unfein, jemanden ohne es zu wissen der Lüge zu bezichtigen... ich gehe lieber davon aus, dass jeder der User die Wahrheit sagt und gehe damit das Risiko ein, verarscht zu werden, als einem vielleicht hilflosen User noch so in Verlegenheit zu bringen, nur um schlau zu wirken :D

2
Zockerhoch3 19.09.2016, 18:20
@Octuline

ich sagte nicht das die lügt^^ ich glaube es aber eher nicht was derjenige ihr geschrieben hat :D 

0
Wonnepoppen 20.09.2016, 10:41

Waffen sind wichtig?

Für was?

0

Was möchtest Du wissen?