ich kenne jemand der hat 3 500ml mundwasser getrunkten um sich zu besaufen kann was schlimmes kommen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Manche Mundwasser enthalten biss zu 30% Alkohol, also wuerde es klappen. Der geschmack ist allerding doch um ein vielfaches eckliger als ein guter Tropfen Whiskey. und auch weit aus teurer. Es wird abgeraten dass Mundwasser zu trinken. Koennte mir vorstellen dass es Bauchmerzen verursacht und die magensauere ANGREIFT. Also lieber sein lassen. 3,5 l halt ich doch eher fuer eine wilde jugendgeschichte;-)

Magenverstimmung, vielleicht eine Vergiftung(aber eigentlich auch nicht) am besten du lässt ihn übergeben, solange es geht, und dann wasser, brot und bett, am nächsten morgen sagst du ihm dass er einen an der Klatsche hat

Wenn du das Unverdünnt Trinken möchtest: Prost

Erfrischendes Mundwasser

10 ml Weingeist

10 Tr. ätherisches Teebaumöl

20 Tr. ätherisches Pfefferminzöl

3 Tr. ätherisches Salbeiöl

10 Tr. Meristemextrakt

Herstellung:

Tropfen Sie die ätherischen Öle in den Weingeist und schütteln die Mischung anschließend gut durch. Um die Mischung als Mundwasser zu verwenden, gibt man 2-6 Tropfen in ein Glas lauwarmes Wasser. Das Wasser wird milchig. Das Mundwasser erfrischt nicht nur, sondern pflegt und schützt gleichzeitig das Zahnfleisch. Die Haltbarkeit beträgt ca. 6 Monate.

eh das zeug is nciht zum rtinken da, also kot.zen wird der nciht wegen dem alk sondern eher wegen dem schei.ß der da ncoh drin ist der sollte mal besser zum arzt :D

3,5 Liter??!!

Ich denk, dass das Leberschäden usw geben kann, gesund ist das auf keinen Fall!!

er kann so einen unheimlichen Mundgeruch bekommen, dass er meint ,der Mond wäre ein Käsekuchen ! Junge, Junge, Leute gibts die saufen einfach alles.............., ich hätte noch ein wenig Rasierwasser .................

Was möchtest Du wissen?