Ich kaufe meiner Tochter Jungsachen ist das schlimm?

15 Antworten

Schlimm?

Meine Mutter hat mir sehr lange die Haare recht kurz schneiden lassen und draußen beim Spielen war ich eher ein "Junge". Es gab einen Bauern, der mich mit "Ach, da kommt ja wieder Schmidt's Junge" begrüßte. Hat es etwas mit mir gemacht?

Auch wenn dein Kind sehr klein ist, auf Fotos wird das festgehalten und recht bald schaut dein Kind die Bilder selbst an. Macht das etwas mit deinem Kind?

Die Sache mit der Spieluhr finde ich übertrieben, aber was Kleidung und Style angeht, würde ich eher zu neutralen Farben greifen.

Meine Tochter hatte übrigens sehr lange Zeit eine Aversion gegen Rosa ;)

Die meisten Sachen von ihr sind eigentlich auch eher für Mädchen

sie hatte heute eine schwarze jungs Hose an

0

Überhaupt nicht!
Ich finde das sehr toll, dass du ihr die Spielsachen kaufst die ihr auch gefallen und ihr nichts aufzwingt.
Ich bin ein Junge und habe als Kind immer viel lieber mit Barbiepuppen gespielt als mit Autos oder womit stereotypische Jungen spielen
Ganz liebe Grüße :))

Letzten Endes ist es doch nur die Gesellschaft, die aus Dingen Jungs- und Mädchensachen macht und dass blau für Jungs und rosa für Mädchen ist. Damit werden Menschen und Kinder in Rollen gezwungen, die sie vor allem in jungen Jahren noch gar nicht verstehen können.

Also: Kauf deinem Kind was DU für richtig hältst! Und wenn dein Sohn mit Puppen spielen will ist das okay. Und wenn deine Tochter Formel1 Fahrerin werden möchte ist das ebenso okay. Leben und leben lassen und sich nicht irgendwelche veralteten gesellschaftlichen Zwängen beugen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

nein, überhaupt nicht, wenn ihr sie nicht in 10 jahren oder so damit aufzieht…😂

sie ist ja erst 11 Monate alt. da ist es total egal. meine meinung: rosa plastik Spielzeuge einem Kleinkind in die hand zu drücken, wenn es damit nichtmal spielen kann ist totaler Schwachsinn, einfach nur ein unnötiger weg mehr Geld zu machen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe schon vieles durchgemacht

Also ich persönlich finde das überhaupt nicht schlimm. Ich denke mal das dem
Kind das egal ist was es an hat

Aber spätestens in 1-2 Jahren würde ich schon drauf achten, das es „Mädchen“ Klamotten bekommt :)

Ja finde ich auch. Aber es sind halt Baby Sachen da gibt es für mich kein “junge“ und “Mädchen“

1

Was sind denn bitte Mädchenklamotten in dem Alter?

2

Was möchtest Du wissen?