Ich kapier Erörterung nicht!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

zu beginn. ich denke, logisch... du musst ueber etwas schreiben gell? also, suchst du dir die buecher, liest, suchst antworten, oder, sachen die mit dem thema zu tun haben, schreibst sie auf, nimmst ein anderes buch... tust das gleiche etc etc. dann mussst du alles zusammen tun. das ist eigentlich deine arbeit. Da du aber das nicht erfunden hast, musst du sagen woher das kommt. (logisch, wenn du eine schlussfolgerung aus dem ganzem hast... das ist deine sache. aber, du gibst an, was du gelesen hast, autor etc etc. ich hoffe du hast mich verstanden

Deine Stoffsammlung ist einfach nur so eine Art Brainstorming; du schreibst erst mal alles auf was dir zu dem Thema in den Sinn kommt. Wir mussten das damals nicht mit abgeben, aber frag besser deinen Lehrer um sicher zu sein. Dann machst du deine Gliederung, also

A Einleitung

B Hauptteil (bestehend aus deinen Pro- und Kontra-Argumenten mit Beispielen; achte darauf, dass du etwa gleich viele Pro- und Kontra-Argumente hast)

C Schlussteil (also deine persönliche Schlussfolgerung/Meinung zum Thema)

So habe ich das zumindest vor ca. 10 Jahren gelernt. Aber frag doch besser noch mal deinen Lehrer oder einen Mitschüler um auf Nummer sicher zu gehen.

es ist, denke ich, genau das was du selbst gesagt hast. Da du nichts neues erfinden wirst, musst du deine quellenangaben machen. In der regel, am ende deiner arbeit, gibst du den quellennachweis, oder bibliographie, oder stoffsamlung (ich denke es ist das selbe. Du gibstan: autor, verlag, auflage, eventuell uebersetz aus... etc etc.

Erörterungen sind Betrachtungen von allen Seiten. Du erklärst das Thema von allen verschiedenen Standpunkten, nennst ggfs. Pros und Contras, etc. Eine Erörertung ist eine erklärende Rundumbetrachtung eines Themas. Das Ganze hat die Form Einleitung (kurze Erklärung, welche These/n erörtert wird/werden) - Hauptteil (die eigentliche Erörterung) - Schlussfazit.

.

Stoffsammungen sind Auflistungen von allem, was einem zum Thema einfällt, bzw. was man zum Thema in Erfahrung bringen/recherchieren kann. Die Stoffsammlung ist die Grundlage für die Erörterung.

.

Die Gliederung ist das Inhaltsverzeichnis.

.

Die Begründungen gehören nicht in die Gliederung, sondern in den eigentlichen Hauptteil der Erörterung.

Du fragst die richtigen Fragen.

Im späteren Leben würde ich nur noch die Erörterung benutzen. Aber in der Schule macht es durchaus Sinn auch die Notizen (Stoffsammlung und Gliederung) ins Heft zu schreiben.

Damit man alles nachvollziehen kann!

Aber das würde ich einfach nochmal fragen, wie er es will. Das wird er beantworten!

Ich würde alles abgeben!

Die Gliederung habe ich damals auf jeden Fall mit abgegeben.

Bei der Stoffsammlung haben wir, soweit ich mich an meine Schulzeit erinnern kann, eine Liste geschrieben mit Pros und Contras. Dazu haben wir 2 Spalten gemacht und darin stichpunktartig aufgelistet, was uns einfiel. Ob du diese Liste abgeben sollst, liegt am Lehrer - also frag ihn lieber nochmal! Viel Erfolg!

Wir sind selbst bei diesem Thema; momentan. Ich wollte eigentlich nur noch hinzufügen, dass die Gliederung PFLICHT ist!!! Da bin ich mir ziemlich sicher.

Ich habe es mir anfangs selbst schwer gemacht, aber wenn du es VERSTEHST, dann ist es leicht.

A: Einleitung

B: Themafrage

I. Pro

II. Contra

III. Eigene Meinung

C: Schlussgedanke

Jemand über mir hat schon eine Gliederung geschrieben, damit will ich sagen, dass viele Lehrer es individuell haben, machen und beibringen.

Ich merke mir das leicht, indem ich weiß, dass römisch erstens, römisch zweitens und römisch drittens aufeinander folgen und C einfach das Letzte ist. Hoffe, konnte helfen.

zum Aufbau von Eröterungen kann ich dir die Lektüre von http://www.pro-und-kontra.info/erorterung/ empfehlen!

Es gilt das was dein Lehrer will. Wenn du es nicht verstanden hast musst du IHN fragen.

Schau dir auf der Seite die beiden "Anleitungen zum schreiben einer Erörterung" mal an:

http://schulzeug.at/deutsch

Gruß,

 

haha. danke für die späte antwort. bin mittlerweile mit der schule fertig und habe eine 1 in meiner deutsch-abschlussprüfung ;) 

0

Was möchtest Du wissen?