Ich kann/will nicht essen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das solltest du mal etwas länger (1 Woche oder so) beobachten. Wenn du das oft bzw. immer haben solltest, solltest du dir auf jeden Fall Hilfe holen. Das klingt vielleicht radikal, aber so etwas kann ernst sein. Du kannst z.B. hier mal schauen http://www.bzga-essstoerungen.de/

Falls es sich aber wieder normalisieren sollte und du wieder isst, dann brauchst du dir aber natürlich keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user50014
30.11.2015, 16:44

Ne ist mir nur einmal passiert und es interessiert mich halt.

0
Kommentar von RubberDuck1972
30.11.2015, 18:00

Warum denn wegen jedem Sche*ß immer gleich "Essstörung", nur weil es um die Nahrungsaufnahme geht???

Und bei solchen Symptomen sollte man das nicht "eine Woche oder so" beobachten, sondern gleich zum Arzt gehen. - In dem gefragten Fall war das nach zwei Tagen wieder weg. Aber wenn das wieder auftritt, ist der Arzt angeraten.

0

Essstörung
Stress
Psyche
Oder du wirst krank
Keine panik machen sondern vorerst beobachten! "Gute Besserung!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user50014
30.11.2015, 17:22

Nein es ist mir vor langer zeit passiert. Es interessiert mich halt was das gewesen sei. könnte. Trotzdem danke

0
Kommentar von Vivibirne
30.11.2015, 17:25

Okay sorry :) gern

0
Kommentar von RubberDuck1972
30.11.2015, 17:53

Warum denn wegen jedem Sche*ß immer gleich "Essstörung"??? Es kann auch eine Entzündung in der Speiseröhre oder im Magen gewesen sein.

0
Kommentar von user50014
30.11.2015, 22:17

War bei mir aucj im hintergedanke :)

0

Was möchtest Du wissen?