Ich kannte ihn gar nicht, und heule trotzdem..

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun, du hast Angst dass dir das auch passiert. Dir ist dadurch bewusst geworden dass dir sowas überhaupt auch passieren könnte! Es ist schon ein Schock wenn man merkt dass innerhalb einer Sekunde das ganze Leben auf den Kopf gestellt werden kann. Und dass nichtmal die Eltern unverletzlich sind... Also freu dich lieber , sei dankbar und genieße was du hast!

Hallo Johanna16111998,

ich würd sagen du fühlst mit oder du bist verknallt. Da du geschrieben hast das du noch in die Schule gehst, gehe ich mal davon aus das du in der Pubertät bist da spielen die Hormone auch mal verrückt datrüber kann ich dir ein Lied singen :). Lass dein Kopf nicht so hängen und geh in dich und frag DICH warum du so fühlst wie du zu x gestanden hast was du für x empfindest dann weißt du warum du winst.

LG

Vielleicht ist es die Angst vor dem Tod, oder einfach der Gedanke daran. Wenn du weisst, jemand ist gestorben, das ist schon irgendwie ein komischer Gedanke. Dieselbe Frage kann man sich doch auch stellen, wenn man bei einem Drama oder einem Liebesfilm weint. Man kennt die Personen im Film gar nicht und die Charakter gibt es ja noch nicht einmal in Wirklichkeit aber man muss trotzdem weinen, wenn irgendetwas trauriges passiert. Es ist halt einfach, so dass wir Menschen sehr emotional sind.

Du bist halt sehr mitfühlend.

Dir tut X leid.

Vieleicht kannst du ihm mal besuchen oder anrufen, daß tut ihm bestimmt gut, wenn er einbischen ablenkung bekommt.

Das hatte ich auch schon überlegt, aber unser Lehrer hat gesagt, wir sollen uns ihm gegenüber ganz normal verhalten..

0

weil du denkst das das passend ist

jetzt heule ich schon wieder.. :((

Was möchtest Du wissen?