Ich kann vor anderen nicht meine Traurigkeit zeigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann mich gut in dich hineinversetzen, denn mir ging es viele Jahre auch so. Nur waren die Umstände bei mir anders. Ich habe schon als kleines Kind meine Eltern verloren und wurde nur von Verwandten und auch Fremde erzogen. Ich habe von klein an gelernt immer zu lächeln, denn ich musste es für die Leute und wenn jemand vom Jugendamt kam. Ich konnte mit niemand sprechen und bin dadurch sehr krank geworden. Du hast aber eine Mutter und ich kann dir nur raten mit ihr zu reden, wie es in dir aussieht. Sonst behälst du ein Leben lang deine Fassade und verlierst dein ,, Ich". ( So war es bei mir, wurde mir in einer Verhaltenstherapie gesagt.) Dann wirst du immer psychische Probleme haben. Deine Mutter wird vielleicht aus allen Wolken fallen, aber sie wird dafür sorgen, dass dir geholfen wird. Du bist noch sehr jung und deshalb kann dir heutzutage gut geholfen werden, so dass du gesund leben kannst und zwar so, wie du wirklich bist. Ich wünsche dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Witz, wir sind fast identisch. (Davon abgesehen, dass ich ein Junge bin) Aber das hätte fast ich schreiben können. Blos bei mir liegts glaub ich eher daran, neben Depression, dass ich damals mit niemanden über meine Gefühle reden konnte, selbst nicht mal mit meiner Mutter. Ist das bei dir auch der Fall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bladez274 04.10.2015, 22:15

Also ich hab mit meiner Mutter noch NIE über Probleme geredet, das mein ich damit

0
sunshinehoneyx 04.10.2015, 23:22

Nein eigentlich nicht, denn mir ist das unangenehm. Also naja manchmal so Sachen wie Schule oder so, aber nie wirklich wichtige Sachen. Ich hab auch das Gefühl das meine Mutter mich nicht ernstnehmen würde... Aber schön zu wissen das ich nicht die einzigste mit so einem Problem bin :) .

0

Hey ich kann dich sehr gut verstehen mir gehts genauso ,versuch dich einmal vor beispielsweise deiner Mutter zu öffnen und wenn sie sagt ach du hast garnichts (wie bei mir ) ist das mies aber vielleicht wird sie dich ernst nehmen und man wird dir helfen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sunshinehoneyx 04.10.2015, 23:25

Das Problem ist das ich manchmal wenn ich mit meiner Mutter alleine bin denke : "ach komm jetzt sagst du was ". Aber am Ende bringe ich kein Wort raus.

0
sunshinehoneyx 04.10.2015, 23:25

Das Problem ist das ich manchmal wenn ich mit meiner Mutter alleine bin denke : "ach komm jetzt sagst du was ". Aber am Ende bringe ich kein Wort raus.

0

Was möchtest Du wissen?