Ich kann Ubuntu 16.04.1 installieren, aber Ubuntu 16.04.2 oder 17.04 nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

16.04.1 kann ich Live starten, installieren etc., beim Starten von 16.04.2 kommen nur gelbe und lila Streifen.

Dann sieh Dir mal die Bootparameter bei der funktionierenden Version an und verwende die gleichen auch auf den anderen beiden Versionen.

Wo könnte der Fehler liegen?

Bootparameter lösen das Problem wahrscheinlich, aber seine Ursache hat es in dem verwendeten Grafikchip-Treiber.

Hier nochmal ein Bild von meinem Ubuntu 17.04, 16.04.1 startet ganz normal

Die vielen unnötigen Kilobytes hättest Du Dir und uns ersparen können.

Zeig uns doch mal die Bootzeile:

cat /proc/cmdline

Linuxhase

Hier nochmal ein Bild von meinem Ubuntu 17.04, 16.04.1 startet ganz normal

Ubutu 17.04 - (Informatik, Betriebssystem, Linux)
Silberfan 03.07.2017, 03:44

Das kann viele Ursachen haben. die meisten Treiber stellt der Kernel von Linux bereit wo dann auch mitunter die Hardware entsprechend angesprochen wird. Da die Kernel in der Version bei den Ubuntu Versionen Unterschiedlich sind kann es auch hier vorkommen das manche Treiber entweder in früheren Versionen gut funktioniert haben und in neueren nicht mehr so gut arbeiten . Oder umgekehrt. eine Möglichkeit wäre die Version die bei dir einwandfrei funktioniert zu Installieren. Danach das Linux Komplett aktualisieren lassen bis keine Meldung mehr vorhanden ist das irgendwas aktualisiert werden kann. zuletzt ändert man danach einfach die Paketquellen auf die nächste Version ( sources.list) und aktualisiert dann das Linux erneut. Aber auch hier sollte nach jeder vollständigen Aktualisierung der Pc neu gestartet werden damit auch die Dienste mit den Aktualisierungen korrekt konfiguriert werden. Wenn man Fertig ist ,sollte man Sicherheitshalber ein komplettes Backup sich erstellen um sich diese Arbeit nicht nochmal anzutun ( Acronis ,wäre damit möglich). Es ist auch nicht verkehrt sich mal beim Hersteller des PC Systemes/Laptops alle Daten aufzuschreiben die man findet, Grafikkarte,CPU,Chipsatz ,etc.  . bei einigen Mobile Varianten von Grafikkarten kann es vorkommen das diese durch irgendwelche Aktualisierungen nicht richtig funktionieren und man zum Hersteller Treiber greifen muss damit es funktioniert. Aber das ist von Modell zu Modell und System Unterschiedlich.  Man kann auch testweise sich mal Linux Mint 18.1 Mate 64 Bit ziehen und das Installieren. Das Linux Mint basiert auf Ubuntu hat aber einige Felxiblere Einstellungen was die Treiber angeht und so hab ich auch einige zickige Kisten mit Linux zähmen können ,da wo Ubuntu z.B. nicht sauber drauf gearbeitet hat.

0
Tuxgamer2 03.07.2017, 09:00

Hast du einen guten Grund, wieso es 17.04 sein muss?

16.04 hat 5 Jahre Support und ist die "stabile" Ubuntu-Version.

Gerade sind die wieder am umbauen. Unity und Mir zugunsten von Gnome rausschmeißen - als Normalnutzer wird eigentlich immer empfohlen, LTS zu vwerden.

Die anderen Release sind halt eben doch bisschen ausprobieren und testen fürs nächste LTS.

0

Was möchtest Du wissen?