Ich kann so halbwegs gut singen,aber mit Musik wirds grausig,warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuch dich mal aufzunehmen während du auf das Instrumental singst!Oft hat man keine Vorstellung davon wie schief man liegt, bis man sich selbst hört!Mir hat es immer geholfen zu einem Instrumental zu singen und alles dabei aufzunehmen, damit ich es mir danach anhören konnte und mich verbessern konnte!Man selbst hört sich oft immer anders als es wirklich ist!Und am besten OHNE KOPFHÖRER!Versuch es mal... so kann man sich wirklich deutlich verbessern und sein Gehör und Gesang trainieren.

Wenn Du mit Kopfhörer singst und die Musik von aussen kommt singst Du immer höher als es muss. Kleiner Studiotrick: Setz die Kopfhörer nicht voll auf die Ohren, sondern lass ein bisschen Platz, damit die Begleitmusik unverfälscht an Dein Ohr kommt. Es hilft auch, wenn Du einfach nur ein Ohr ganz frei lässt.

Warum um alles um alles der Welt habe ich mit sauteure in ear Monitore gekauft ? Warum singen alle Profis live nur mit in-ear Monitoren ? Weil man nur so sich selber korrekt hört und zur Musik singen kann. Das geht genau so gut mit Kopfhörern. Bedingt natürlich ein Mischpult in dem man das einregeln kann. Wenn du dich im Kopfhörer schief anhörst, dann singst du schief. Nicht jedem ist es gegeben gut zu singen. Ich kann z.B. total schlecht zeichen. Auch gutes Zeichnen und Malen ist naturgegeben und ein Talent. Nicht jeder muss super singen können. Dafür hast du sicher andere tolle Talente Beste Grüße Martin

Mit Kopfhörern zu singen erfordert ein unglaublich gutes Stimmgefühl. Aber man hört seine eigene Stimme sowieso immer anders. Es gibt aber z.B. die Möglichkeit, auf die Kopfhörer das Mikrofon aufzuschalten, sodass du dich auch wirklich so singen hörst, wie es andere hören.

Gesangsübungen bringen nicht viel, wenn du keinen Gesangslehrer hast bzw. deine Stimme nicht "richtig" hörst. Die Stimme zu lockern, indem man aber einige Töne hoch und runter abklappert, kann nicht schaden.

Ansonsten hilft nur: Üben, üben, üben!

wenn man kopfhörer aufhat kann man nicht mehr richtig singen. singen funktioniert so: du gibst einen ton von dir, hörst ihn (nichzt nur über dich selbst, das klingt immer verzerrt, sondern über die luft bis in deine ohren) und dein gehirn guckt, ob der nächste ton höher oder tiefer sein muss. wenn du dich aber nur über deinen körperschall hörst, dann hörst du nur die verzerrte version und kannst das nicht mehr regulieren.

Was möchtest Du wissen?