Ich kann Sex ohne Liebe nicht trennen.

... komplette Frage anzeigen

65 Antworten

  • Du machst alles genau richtig. Weiter so!
  • Als Junge mit 17 noch Jungfrau zu sein, ist keinesweg selten, sondern kommt viel öfter vor, als Du denkst. Lass Dir nicht durch die Medien vormachen, alle hätten so früh Sex.
  • Es ist auch meine Einstellung, dass man nur dann Sex haben sollte, wenn man zusammen ist und gegenseitig ineinander verliebt ist.
  • Ich finde es auch verachtenswert, dass soviele Menschen heutzutage Sex als eine Form der Freizeitgestaltung ansehen und ihre Intimssphäre so dermaßen leicht preisgeben. Intimitäten sollten genau das sein: intim und besonderen Menschen vorbehalten.
  • Du solltest gar nicht Sex und Verliebtheit trennen wollen. Du machst alles richtig.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist auf dem richtigen Weg. Mach einfach weiter so. Ich bin mir sicher Du wirst bald die richtige finden. Es ist nicht Peinlich wenn Du auf die richtige wartest. So sollte es sein. Die Jugend heut zu tage handelt meiner Meinung nach viel zu wenig mit dem Herzen. Vielleicht hast Du bis jetzt einfach nur die falschen Frauen kennen gelernt. Ausgehen - Kennenlernen - Umarmen - Küssen - Verlieben - Schlafen - Zusammen ziehen - Verloben - Heiraten - Bauen - Kinder kriegen - Enkel Kinder kriegen - Sterben !

SO UND NICHT ANDERS ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beste wird es wohl sein, sich nicht zu sehr den Kopf zu zerbrechen. Wie hier bereits gesagt wurde: Jeder hat andere Wünsche und Bedürfnisse. Es kommt wirklich ganz und gar auf deine eigene Denkweise und deine eigenen Gefühle an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich persönlich ekelt das an oder zu hart gesagt, mich persönlich macht das traurig, dass vor allem Mädchen Sex ohne Liebe haben.

Also das ist eine Fehlwahrnehmung. Es sind wesentlich öfter Jungs, die in "Sex ohne Liebe" kein Problem sehen, als Mädchen.

Es kann dir aber im Prinzip doch total egal sein was andere machen.

Manche benutzen Sex halt wie eine Droge. Alkohol in der Disco, und dann am Ende des Abends (oder manchmal auch mittendrin) noch ein Kick namens Orgasmus. Man fragt das Bier, das man trinkt, ja auch nicht, ob es einen liebt. Man hofft das es kickt und genauso gehen manche auch an Sex ran.

Also wenn du Sex und Liebe trennen willst, dann wirst du Sex wohl als eine Art Droge betrachten müssen, die zwar am Besten wirkt, wenn man sie mit einer geliebten Person nimmt, aber im Prinzip mit jedem konsumierbar ist. Du müsstest Sex zu einem Konsumgut machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat seine oder ihre eigene Einstellung zu Sex und Liebe. Ich kann deine Einstellung verstehen und bewundere sie offen gestanden. Vergiss nur nicht, dass auch Andere dieselben Probleme erleben, du auch du im Moment hast. Ich persönlich glaube, dass du es richtig machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal finde ich deine Einstellung genau richtig und du musst dich nicht zwingen, diese abzulegen. Es ist sehr traurig, dass es heutzutage teilweise als lächerlich gilt, wenn man im Alter von 16, bzw. bald 17 Jahren, noch keinen Geschlechtsverkehr hatte. Wenn du denkst, dass du bereit dazu bist, dich einer Person hinzugeben, dann wird es sicherlich der richtige Moment sein. Du solltest dich in keinem Fall dazu zwingen, anders zu sein, nur um zu sein wie die Anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte auch schon die gelegenheit/das problem (wie du es gerne nennen willst) mit einem jungen zu schlafen. ich denke aber genauso wie du: wenn ich manche mädchen sehe, die (manchmal) damit prahlen, wie oft sie mit wem geschlafen haben, könnte ich mich mehrmals übergeben. es gibt einfach menschen bei denen es länger dauert als bei anderen und das ist auch nichts schlimmes.

bei meinem 'angebot' habe ich dem jungen auch nicht vertraut und ihm gesagt, dass er mich mit seiner art anwidert.

ich weiß nicht, wie ihr jungs da immer so drüber redet, aber bei mir und meinen freundinnen ist es so, dass wir uns alle einig sind, dass es jemand besonderes sein muss mit dem wir unser erstes mal haben und nicht irgendein dahergelaufener typ. dir sollte das auch wirklich nicht peinlich sein. ich finde das eher bewundernswert dass du auf solche dinge achtest und nicht so oberflächlich bist wie ich viele jungs empfinde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich als Mädchen (knapp 16) finde deine Einstellung richtig gut, gerade weil es mir (nur andersrum) genauso geht. Ich frage mich dann auch als ob etwa die einzige bin, aber ich möchte eben auch nicht irgendwen, sondern was/jemand (für mich) besonderes. Also versuch doch bitte nicht deine Einstellung zu ändern, das ist gut so :) Und ich kenne auch Jungs die knapp 20 sind die auch so ticken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

so ich gebe jetzt auch meinen Senf dazu.

Ich finde es gut, dass du dieses oberflächliche Sportf*cken nicht mitmachst. Wenn du auf ein Mädel warten willst, das du wirklich liebst und mir dann intim werden willst ist das völlig in Ordnung!

Ich habe in meinem Bekanntenkreis viele Leute, die recht häufig den Sexualpartner wechseln. Ständig höre ich Beschwerden " Der wollte nur mit mir ins Bett" oder ich treffe nur "Schlampen" Ich weiß nicht aber wenn man ständig nur auf "Spaß" aus ist und alles andere Nebensache ist, dann steigert das die Wahrscheinlichkeit, dass man halt mehr Oberflächliche Beziehungen hat.

Ich werde oft belächelt wenn ich sage, dass ich mit meinem Freund schon 7 Jahre zusammen bin. "Mensch du bist jung, du musst dich austoben." Oder "Immer mit den gleichen im Bett, wie langweilig" Na und ich bin aber noch NIE nach ner Party wach geworden und habe gedacht "Ach du Schei+ße mit dem warst du im Bett"

Ich finde du solltest deinen Prinzipien treu bleiben! Ich habe viel gesehen die sich von einer Sexbekanntschaft in die nächste geflüchtet haben und total unglücklich waren.

Es ist nix Schlimmes dabei, wenn du noch keinen Sex hattest, egal was die Leute um dich herum sagen. Ehrlich gesagt mich schreckt ein Mann der schon viele Betthasen hatte eher ab.

Sei zu allen Mädels freundlich und höflich, zeige nettes ehrliches Interesse.Auch bei Mädels die nicht als potentielle Partnerin in Betracht kommt. Das macht dich insgesamt für die Menschen in deiner Umgebung sympatischer.

Sieh dich genau um vielleicht ist in deiner Nähe ein Mädel das einfach nur schüchtern ist und nicht so recht weiß wie es dich ansprechen soll.

Ich wünsche dir alles Gute und bleib stark auch wenn es manchmal ätzend ist allein zu sein.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schöne Frage!

Ich habe da vor einiger Zeit auch sehr intensiv drüber nachgedacht. Der Auslöser war eine Situation in der ich hätte haben können... aber nein gesagt habe, weil ich diese Person kaum kannte. Es ist eben nicht nur die Liebe, sondern wahrscheinlich auch fehlendes Vertrauen. (Ich bin keine Jungfrau mehr) ... das heißt nicht, dass ich nicht gern gewollt hätte q: Aber wohl kaum unter diesen Umständen.

Also ich bin mir in dieser Situation treu geblieben und bereue das auch nicht. Kann sein, dass ich vllt Angst habe oder mich auf nichts einlassen will... aber ich will mich nicht verändern. Ich will auch nicht mit jeder rummachen und "mein Leben auskosten" wie manche es nennen. Möglichst viel "Spaß" haben. Vllt befürchte ich auch, dann nicht mehr damit aufhören zu können. Einige Menschen sind eben nunmal überhaupt nicht der Typ dafür und das ist meiner Meinung nach auch gut so.

Hohe Ansprüche zu haben ist eine gute Sache. Das heißt auch du weißt genau was du willst und was du nicht willst. Und irgendwann triffst du eine, die genauso denkt wie du und dann bist du froh, gewartet zu haben. 17 ist jetzt noch wirklich kein Alter, bei dem bei mir alle Alarmglocken Läuten würden q: Setz dich selbst nicht unter Druck.

Und wenn dich Mädels jetzt schon "anekeln" oder eben traurig machen die so sind, stell dir vor du fängst auch so an. Könntest du damit Leben? Ich nicht...

Also an deiner Einstellung ist überhaupt nichts auszusetzen. Ich werde Sex und Liebe niemals trennen können und ich bin vollkommen zufrieden damit. Und vllt auch ein wenig stolz :>

Sorry für die Wall of Text.

o/ Fox

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sollte man meiner Meinung nach nicht mit der erstbesten, am besten noch betrunken, ins Bett springen. Zumindest nicht wenn es das erste Mal wäre. Allerdings ist es auch so eine Sache damit auf "die Richtige" zu warten, denn auf die kann man lange warten, wenn man Pech hat. Das erste Mal sollte man mit einer Person haben, für die man Gefühle hat und der man vertraut, ob es wirklich "die Richtige" war, findet man natürlich erst im Nachhinein heraus aber es ist völlig in Ordnung mit dieser Person das erste Mal erlebt zu haben, weil es sich in diesen Moment eben richtig und schön angefühlt hat. Mein Rat wäre einfach auf Mädchen zu zugehen und sie näher kennen zulernen, ganz unverkrampft und alles auf dich zukommen zu lassen... Aber mache dir keinen Stress, mit 17 noch Jungfrau zu sein, ist nichts ungewöhnliches ich kenne genug Leute die in dem Alter noch keinen Sex hatten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin jetzt mal ehrlich ...also mit 17 noch jungfrau zu sein als Junge Respekt ! Wenn ich en typ wäre ..ganz ehrlich würde ich es mit stolz tragen ... Gibt nicht mehr viele die so denken ich lass mir zeit bis die richtige kommt :) esn gibt sogar viele mädels die darauf warten das sie noch eine männliche jungfrau antreffen aber auch ihre große liebe ist !' ...ganz ehrlich ..ich persönlich denke da evtl auch noch bisschen altmodisch aber ich finde es schöner wenn man zusammen das erstemal hat wie ..wenn der andere partner schon sag jz mal ganz krass übertrieben schon 30 weiber im bett hatte ... also is net so meins ..ich war natürlich froh das mein partner noch jungfrau war als ich mit ihm es erste mal sex hatte aber an deiner stelle würd ich dafür net schämen ich denke es gibt da eigl keinen grund für ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. ich finde Du solltest nur mit einem Maedchen Sex haben, dass Du liebst. Es ist vom Gefuehl einfach besser fuer Dich als auch fuer das Maedchen. Es kann ruhig noch etwas dauern bis du das richtige Maedchen kennen und lieben lernst. Ich halte auch nichts davon einfach nur mit irgendeinem Maedchen Sex zu haben, auch wenn sie sich dazu bereitfinden wuerde. Es fehlt ein das tiefere Gefuehl fuer die Person mit der man Sex hat und ebenfalls denke ich an deine Gefuehle. Ich bin zwar nicht altmodisch eingestellt. Ich hatte meine ersten sexuellen Erfahrungen mit Prostutiurten. Der Sex war immer prima mit den Maedels. ABER nachher hatte ich ein schlechtes Gewissen, weil einrfach die wirklichen Gefuehle fuer die Maedchen gefehlt haben. Mich hat der Sex nur befriedigt als ich es mit meiner Frau, oder davor mit meiner Freundin Sex hatte. Aus dem einfachen Grunde weil wir uns beide liebten. Deine Einstellung ist genau die Richtige und lass Dich nicht beeinflussen von den anderen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch schön das du nicht mit irgend Jemandem schlafen möchtes. Warte einfach ab wenn du deine ersten Erfahrungen gesammelt hast kannst du dir immer noch Gedanken machen. Hab erstmal eine richtige Beziehung. Wenn dann das erste, zweite, dritte Mal hattest wird sich deine Denkweise ändern bzw. wirst du nicht mehr so verklemmt denken. Sicher hast du auch so deine Bedenken was das erste Mal betrifft?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag dir einmal was. Du musst den Sex sehn, wie eine Sportart oder wie ein Hobby. Wenn du gerade Lust hast, gehst du in eine Bar oder am Wochenende auf ein Fest und versuchst eine abzuschleppen. Mit der Zeit wirst du immer besser und wenn du wirklich glaubst, du musst dich für immer binden, was ich für absoluten Blödsinn halte, dann bist du bei ihr so gut, wie keiner zuvor.

P.S. Ich bin mir zu 83% sicher, dass ich jetzt Antworten bekomme, wo es heißt ich bin ein A***h oder so (was ich auch weiß) und ich sollte dir eigentlich nicht solche Tipps geben. Nur lass dir eins gesagt sein, Sex ist geil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat bereits viele gute Kommentare, daher nur noch eins: One-Night-Stands oder kurzlebige Affären ohne ein inniges Vertrauensverhältnis verbessern deine Fähigkeiten als Liebhaber überhaupt nicht! Ein Mann, der 5 Jahre lang eine vertrauensvolle Beziehung zu einer Frau hatte, ist viel erfahrener und weiss viel besser über den weiblichen Körper Bescheid, als einer, der in 5 Jahren mit 100 Frauen One-Night-Stands hatte. Der Grund ist, dass für guten, befriedigenden Sex auch ein gewisses "technisches" Know-How nötig ist und das im Rahmen einer einmal-Geschichte nicht vermittelt wird. Da geht es vor allem um die eigene Befriedigung und darum, möglichst anzugeben und sich als ganz toller Kerl aufzuspielen - die absoluten Lusttöter für Frauen. Katastrophale Liebhaber sind auch die Jungs, die sich an Sexfilemn inspirieren und diese nachspielen, weil sie denken, so müsse Sex sein. Kur: Du verpasst absolut nichts, wenn du es deinen Freunden nicht gleichtust!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xDerCoole
30.07.2013, 14:05

Danke für diese Antwort :)

0

Ich finde das, was du schreibst nachvollziehbar. Einige Menschen trennen Liebe und Sex hart voneinander, was ja auch jedem selbst überlassen ist. Du brauchst diese Trennung nicht abzulegen, wozu auch? Wenn du das so für richtig hältst, lasse es so. Es ist doch viel schöner, das erste Mal mit jemandem zu erleben, den man richtig liebt. Wie man es trennen kann, weiß ich nicht, da ich die beiden Begriffe auch nicht voneinander trennen kann, da man, meiner Meinung nach, nur Sex haben sollte mit einer Person, die man wirklich liebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

können nicht mehr typen so drauf sein wie du? :) und liebe macht sex glaube ich gerade zu etwas besonderem... ohne liebe ist es nur fun... aber viele haben die anderen gründe, die mit liebe zu tun haben total vergessen... also deine einstellung ist alles andere als falsch oder schlecht... und warte wirklich auf die richtige... denn wenn du jetzt einfach nur nicht mehr jungfrau sein willst und mit einem mädchen schläfst, wirst du es bereuen... glaub mir... kannst dir meine letzte frage durchlesen, dass weißt du, dass ich damit erfahrung habe... ohne liebe, ist sex gar nichts mehr besonderes finde ich... also behalte deine einstellung, bitte :) ganz liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du tust so, als ob es eine Schande wäre, noch "Jungfrau" zu sein. Und das mit 16 Jahren! Ist dir so wichtig, in einer Spaßgesellschaft dazu zu gehören und dafür deine richtigen Grundsätze abzulegen?

Wenn du haben willst, was du ersehnst, wird das betreffende Mädchen einmal das Gleiche von dir erwarten. Deshalb würde ich nicht nach schneller Zwangsbeglückung streben, sondern warten, bis man auch lieben kann. Dazu braucht es Reife, die man mit 16 noch nicht hat. Und zum Spaßhaben bist du dir mit Recht zu schade und sollte dir auch ein Mädchen zu schade sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe jetzt nicht alles gelesen - und mag daher wiederholen, was gesagt wurde und damit bekräftigen.

Sex und Liebe kann getrennt werden - wir sehen es vielleicht am besten in der Geschäftsbeziehung zu einem erotischen Model z.B. in einem erotischen Club.

Ich persönlich bin froh, in Dir jemandem zu begegnen, der diese Werte, dass Liebe und Sex zusammen gehören, noch hoch hält. Bitte gebe dies nicht auf, auch wenn die ganze Welt hier anders denkt oder sich verhält.

Von Sex ohne Liebe kann man schnell enttäuscht werden - denn tief im Innern erwartet man etwas mehr. So geht es mir persönlich - ich kann das beides auch nicht trennen.

Und wenn die Liebe kommt - und die kommt ja auch in der Regel - dann geht auch der Sex.

Viele Grüße EarthCitizen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?