Ich kann seit 1 Jahr nicht mehr gehen. Alle Untersuchungen sind gemacht. Wem geht es ähnlich und kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Behandlung erfolgt in erster Linie durch eine Bewegungsübung in
Eigenregie, initial ist eine meist einmalige chiropraktische Behandlung oft
erforderlich. Der Effekt ist aber beständig.

http://www.wirbel-sturm.com/ws/index.php/beckenverwringung.html

Mein Kind hatt manuelle Theraie bei Skoliose - das hat etwas Linderung verschafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sheltiemama
09.03.2016, 11:15

Der Orthopäde ist gleichzeitig Osteopath und Chiropraktiker.  Er hat die Beckenverwringung festgestellt und mich "zurecht gerückt."

0

Da sollte noch ein Osteopath und ein Chiropraktiker draufschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sheltiemama
09.03.2016, 11:09

Der Orthopäde ist gleichzeitig Osteopath und Chiropraktiker. Er hat die Beckenverwringung festgestellt

0

Was möchtest Du wissen?