Ich kann nie durch die Nase atmen warum?

2 Antworten

Es könnte auch sein das du erstmal bewust durch diue nase atem must aber ob das so ist must du deinen Arzt fragen und wegen deiner Allergie solltest du mal nachfragen ob es bei dir möglich ist  eine desensiebieliesierung zu machen dan können die symtome entweder gemildert werden oder sich auch ganz vebessern bzw die Allergie ausgelöscht werden.Wen du eine Pollenalergie hast und eine Hausstaubmilben allergie wird es keine op für sowas geben sondern du must dich an bestimmte bedingungen hallten wie zb keine federn im kissenbezug  oder keine läufer oder dicke teppiche bei dir im zimmer Auch dies kann zu einer schlechten atmung kommen

Wahrscheinlich sind Deine Beschwerden auf die Allergie zurückzuführen.....Polypen könnten schuld sein, aber auch eine Krümmung der Nasenscheidewand. 

Deshalb solltest Du auf jeden Fall einen HNO-Arzt aufsuchen.....

Polypen werden unter Vollnarkose entfernt.....1-2 Tage stationär. Mag aber auch sein, dass es ambulant in einer Tagesklinik gemacht wird....

also bist du der Meinung es isz wahrscheinlich die allergie

1
@parsa09

Ich denke schon....hast Du es schon mit abschwellendem Nasenspray versucht ??  Allerdings ist das keine Dauerlösung...

0

erst seit heute also die Nasensprays

0

ich habe so Angst das ich operiert werden muss :/

0
@parsa09

Warte doch erst einmal ab !! Und so schlimm ist so eine Polypen-OP nicht...ist ein ganz kleiner Eingriff...

0

Nasenpolypen natürlich entfernen?

Ich bin 17 und kann seit ich klein bin nicht gut durch die Nase atmen, da ich eine krumme Nasenscheidenwand hatte und schon immer unteranderem auf Staub allergisch bin... Hatte vor 2 wochen eine OP, wo die Nasenmuscheln verkleinert worden sind und die Nasenscheidenwand gerade gemacht wurde. Ich konnte nach der OP bis heute nich viel besser durch die Nase atmen, da meine Nasenpolypen ständig anschwillen, da ich ja auf Staub(mylben) allergisch bin und der ist ja praktisch überall und somit kann ich trotz der OP immernoch gleich wenig atmen. Gestern war ich wieder beim Artzt der mich operierte und als er meine Nase reinigte mit einem bestimmten Luftgerät und alles absaugte, konnte ich danach etwa 10 Stunden super durch die Nase atmen, da ich sah, dass die Polypen abgeschwullen sind aber am Abend waren sie wider geschwollen und alles wieder zu... Nun will ich fragen, ob man die Polypen abschwillen/entfernen kann ohne OP? Irgend eine Homöopatische Heilung oder Akupunktur...

...zur Frage

Nasennebenhöhlen-Op nach 2 Jahren sitzt die Nase wieder zu?

Hallo,

ich hatte vor ca. 2 Jahren eine Nasennebenhöhlen OP. Die Höhlen wurden halt erweitert, weil ich immer sehr schlecht Luft durch die Nase bekam.

Die Zeit nach der OP war schrecklich, mit der Tamponade in der Nase, und mit dem Aussaugen der Nase. Auch war mein Körper total kaputt von der Narkose....

Aber ich habe nach der Erholungsphase einfach super Luft bekommen. Aber jetzt so nach 2-3 Jahren tue ich mich mit dem Atmen wieder schwer, bekomme auch Kopfschmerzen wenn ich nur durch die Nase atme. Beim Sport MUSS ich mittlerweile wieder durch den Mund atmen.

Gibt es noch Alternativen zu einer Erweiterung der Nasennebenhöhlenerweiterung?

Ich habe vorher schon vom Arzt "Kortison-Nasenspray" bekommen, möchte aber davon nicht abhängig werden.

Hattet ihr evtl auch schon mal so eine OP? Vielen Dank für Antworten :)

...zur Frage

Pollen Allergie oder Einbildung?

Immer wenn ich Draußen bin, an Büschen oder wenn Wind weht, läuft meine Nase und ich muss sehr oft niesen. Ist das eine Pollen Allergie? :O

...zur Frage

Kann sich eine Nasenscheidewand Verkrümmung nach OP,wieder verkrümmen?

Ich habe bald eine OP,für meine Nasenscheidewand Verkümmung,ich weiß nicht ob die Verkrümmung durch meine Hausstaubmilben Allergie,entstanden ist ich konnte auch vor meiner Allergie nicht richtig durch die Nase atmen.Aber meine Frage ist,kann sich so eine Verkrümmung wieder nach der OP genau an die selbe Stelle verkrümmen?
Dann würde sich doch,so eine OP nicht lohnen oder?Aber ich möchte dringend eine OP machen,weil ich auch noch Asthma habe,das ich kann echt nicht gut atmen..Deswegen möchte ich schon,so eine OP aber ob sich das wirklich lohnt?

...zur Frage

Warum ist meine Nase nach Nasen-OP immer noch zu?

Hatte vor 12 Tagen eine umpfangreiche Nasen-OP: Nasenmuscheln wurden verkleinert, Nasenscheidewand begradigt, Höcker entfernt und die Nasenspitze etwas korrigiert. Dabei wurde die offene Technik angewandt sprich ein Schnitt am Nasensteg. Und das alles ambulant beim HNO-Arzt. OP lief gut, nun mein Problem: Ich kann jetzt nach 12 Tagen nur etwas über das linke Nasenloch atmen, das rechte ist vollkommen zu! Atme quasi ständig mit offenem Mund. Warum ist die Nase nicht frei, woran liegt das? Der Arzt konnte mir auch nicht wirklich helfen, vermutete erst Mal einen Infekt, und beim nächsten Mal eine Allergie. Habt ihr ähnliche Erfahrung gemacht? Es quält mich sehr dass die Nase noch "verstopft" ist! Werde ich irgendwann wieder ganz normal über die Nase atmen können? Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

...zur Frage

Nach Nasen OP normal atmen?

Wie oben schon steht ist meine Frage ob man nach einer Nasen OP ( nein ich habe keine Probleme an der Nase nur möchte ich gerne eine kleinere ) noch normal atmen kann oder nicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?