Ich kann nichtt schlafen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo senf.....! Es ist immer der Kopf der zur Ruhe kommen muss.  Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist eine Heldin, eine besondere Sportlerin, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit.

 Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg.

 Ich wünsche Dir alles Gute beim Einschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum schlafen zwingen kann man den Körper nun wirklich nicht! Wenn er nicht will/kann bringen auch keine Bücher, Musik.Milch, fröhliches onanieren etc was! Dann steht man auf...tut worauf man sonst noch Bock hat oder eben nichts...Die Müdigkeit stellt sich von ganz allein ein😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drei Lösungen
War deshalb bei ner Therapie und die hat mir selbsthypnose bei gebracht.1. Du musst einen Punkt fixieren und dann warten bis deine Augen sich schließen. Dann denkst du an irgendwas (eine Geschichte oder so) und schmückst die aus bis du einpennst. Klappt besser wenn dir jemand eine Geschichte erzählt. 2.Oder du erzählst jemandem bevor du schlafen gehst deine Sorgen damit du nicht mehr so viel nachdenkst. 3.Oder du machst auch ne Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste sind Einschlaf-Riten. Also ein besonderer Ritus den man jeden Abend vor dem Einschlafen durchführt. Bspw:

- Ausziehen, zur Toilette gehen, Zähne putzen

- Dann ins Bett mit dem Wissen, dass man nur auf einer Seite gut einschlafen kann

- Sich bewusst auf die falsche Seite legen und dösen

Irgendwann will man sich nur noch auf die richtige Seite legen und schläft ein. - Wer religiös ist, da ist auch beten (bspw "Vater Unser") eine gute Möglichkeit sich auf das Schlafen vor zu bereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohja, kenne ich, ich muss in exakt 3 Stunden und 2 Minuten aufstehen.

Was mir hilft. Alles aus, Handy weg, Laptop zu. Augen schließen und irgendwelche Geschichten ausdenken. Selbst wenn du nicht einschläfst, dein Körper ruht trotzdem.

Gutes Gelingen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7vitamine
04.05.2016, 02:22

Und warum tust du es dann nicht, wenn du eh bald wieder aufstehen musst? 😐

0

Ich mache dann oftmals den PC aus und schließe meine Augen. Ich habe keine Probleme beim Einschlafen aber dafür beim Ausschlafen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senfmayonaise
04.05.2016, 02:00

Ich kann immer auschlafen aber einschlafen kann ich selten direkt wenn ich ins bett geh.

0

Handy weg legen.Auch wenn du nicht schläfst hilft es wenn du einfach da liegst, selbst wenn du halb anwesend bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch Trinken oder z.b Musik hören und sich einfach hinlegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pu11over
04.05.2016, 01:59

Gerade wenn ich Milch trinke, muss ich nachts oft wieder zur Toilette.

0
Kommentar von XaGais
04.05.2016, 02:09

Dann geht man halt vorher aufs Klo :D

0

Was möchtest Du wissen?