ich kann nicht ohne Fleisch essen, aber ich muss abnehmen!

12 Antworten

Mageres Fleisch ist Ok, wenn du also Hähnchen, Steak, Lammlachse, Schweinefilet und andere feine Sachen machst passt das schon. Dazu keine fetten Soßen sondern etwas leckeres Gemüse uns schon hast du ein gutes Essen.
Wobei zu viel Fleisch ungesund ist, ein bisschen richtig leckeres Fleisch und dazu gut gemachtes Grünzeug macht lange satt und schmeckt besser als nur das nackige Fleisch ohne Beilage.
Bei einigen Essen fällts auch kaum auf wenn man das Fleisch weglässt oder man merkt gar nicht wie wenig es ist. Wenns kleingeschnitten ist und so trotzdem überall im Essen verteilt und mehr Geschmack abgibt fällt der Unterschied zwischen 100 und 200g fast gar nicht auf ;)
Bei uns gibts seit längerer Zeit 2-3 vegetarische Tage, den Rest der Zeit gibts was mit Fleisch oder Fisch. So können wir besseres Fleisch kaufen und müssen trotzdem nicht bemerkbar verzichten. So ganz ohne Fleisch gehts nämlich bei mir auch nicht.

Hi es ist normal das unser Körper nach Proteinen schreit, grad wenn man 1 Woche lang drauf verzichtet..... Mach dich mal schlau über pflanzliche Proteine wie Soja und Co. - sonst hast du nur eine Mangelernährung, keine Diät....zudem ich dir auch sagen muss das man durch eine vegetarische Ernährung auch nicht schneller abnimmt ;) Wenn dann musst du schauen das du dene Ernährung und Lebensweise umstellst, soll heißen regelmäßig gesund und rohfassereich essen und viel Sport! Viellecht hilfts als absoluter Fleischfan mal zu schauen, wie sein Lieblingsgericht hergestellt wird, also vom Bauern im Stall bishin zum kochen....wenns Geflügel ist, schau dir das mal bis zum Ende an und prüfe ob du immer noch so ein Heißhunger drauf hast ;) http://www.youtube.com/watch?v=uDIqiN49bmA

Was mich an so einer Frage traurig macht, ist die Tatsache das jemand nach industriellem Gift so abhängig ist. Bevor jemand mekert, Fleisch ist Gift, denn es bekommt im normalfall immer genmanipuliertet Futter und kein natürliches Essen oder kann mir jemand sagen wo es Fleisch gibt in dem die Tiere das ganze Jahr frisches Gras essen? Ich denke nicht, vielleicht in einzelnen Bauernhöfen, was aber bestimmt sehr seltene außnahmen sind, aber sicher nicht beim Metzger etc..

denn es bekommt im normalfall immer genmanipuliertet Futter

Das ist ziemlich falsch.

ich denke nicht, vielleicht in einzelnen Bauernhöfen, was aber bestimmt sehr seltene außnahmen sind, aber sicher nicht beim Metzger etc..

Metzger halten keine Tiere, sie schlachten und verarbeiten sie. Anscheinend hast du etwas merkwürdige Vorstellungen.

3

kann mir jemand sagen wo es Fleisch gibt in dem die Tiere das ganze Jahr frisches Gras essen?

Es gibt auch getrocknetes Gras (nennt sich "Heu" o.O), Silage (milchsauer vergoren - quasi wie Sauerkraut) und geschrotetes Getreide.

Nur weil ein Rind nicht das ganze Jahr auf der Weide grast (da würdest du dann sicher bemängeln, dass es im Winter friert...) muss es noch lange kein Gen-Soja oder Gen-Mais bekommen.

Und dann gibt es auch noch andere Tiere, die mit Gras gar nicht mal so glücklich wären. Schweine und Hühner etwa ...

1

Wiso sollte ich das Fleisch aus der Region nicht von meinem Metzger beziehen können? Gerade die kleinen Betriebe kaufen doch lieber beim Bauern um die Ecke als mit Rewe und Konsorten in Konkurrenz zu treten.
Vielen der hiesigen Bauern ist es einfach zu teuer Futter dazu zu kaufen, sie haben eigene Wiesen und Felder, da machen sie selber Heu / Silo, bauen pupsnormalen Mais und Getreide an sowie Runkelrüben. Im Winter wenns den Rindern draußen zu kalt wird bekommen sie das gefüttert was im Jahr geerntet wurde.

0

Was möchtest Du wissen?