Ich kann nicht mit und nicht ohne ihn- was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was du da jetzt tun kannst damit dieses Gefühl weggeht ist schwer zu sagen... Einmal musst du dir natürlich klar sein was du überhaupt willst! Wenn ich das richtig raushöre weist du das selber nicht, was die Sache wohl noch komplizierter macht:(

Mein Ansatz wäre jetzt erstmal zu überlegen ob du in den letzten 2 Jahren in der Zeit als du einen Partner hattest auch an ihn denken musstest... Wenn ja: dann rede mit ihm über deine Gefühle. Du wirst definitiv mehr empfinden... Wenn nein: dann keine Sorge, dieses Gefühl ist nur für den Moment da und verschwindet bald wieder...Spätestens wenn der nächste aktuell ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkst du diese on-off-Beziehung oder wie du immer sie auch nennen magst, wird auf ewig halten? Sobald einer von euch den richtigen Partner findet, ist alles vorbei. Würde es dir was ausmachen? Die richtige Antwort findest du nicht hier im Netz. Du solltest dir im Klaren sein, was du wirklich willst. Wenn da mehr sein sollte, sprich mit ihm. Schweigen bringt nichts. Falls seine Reaktion anders ausfällt als erwartet, dann kannst du immer noch sagen, dass du es versucht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich und vom Herzen möchtest du mehr von ihm, auch Verbindlichkeit.

Das aber versuchst du zu vermeiden, weil du Angst davor hast, erneut verletzt zu werden und dann nicht weißt, wie damit umgehen.

Außerdem denkst du abwertend über deine Bedürfnisse wie z.B. mehr Kommunikation mit ihm ...., was zur Folge hat, dass du es dir nicht erlauben und zugestehen kannst und somit Schmerz fühlst, weil du ja gegen dich selbst denkst und lebst.

Das Gefühl hört auf, sobald du deine Gedanken über dich und deine Bedürfnisse änderst und mutiger das versuchst zu verwirklichen, was dein Herz dir rät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine wesentliche Information fehlt mir bei dieser Geschichte: Bist Du zur Zeit in einer festen Beziehung ? Wenn ja, besitzt diese unbedingte Priorität.

Ich vermute aber, dass Du und auch er Single sind. Ist das so, dann solltest Du Dir mehr darüber klar werden, was Du eigentlich möchtest. Deshalb empfehle ich Dir möglichst viele Stunden mit ihm zu verleben. Nur so kannst Du und auch er erkennen, wie es um Euch beide bestellt ist. Ich wünsche Euch dabei viel Glück ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man weder mit noch ohne jemanden kann und sich das ganze Kennenlernen so kompliziert gestaltet würde ich einen klaren Cut machen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollte dir schön langsam klar werden, was du willst! Kann es sein dass du verliebt bist, es dir nur nicht eingestehen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miachillt
25.10.2015, 17:48

ich war mal in ihn verliebt,das ist aber auch schon 3 Jahre her. Ich will eigentlich nur meinen Spaß (er auch), komme aber nicht mit dem Gefühl der einsamkeit im Nachhinein klar.

0
Kommentar von Windlicht2015
25.10.2015, 17:52

Das liegt dann auf der Hand, dass du ihn immer noch liebst, sonst wäre es dir ja egal wenn er geht! Und du würdest dich auch nicht einsam fühlen! Spaß hin oder her! Es geht bei dir über den Spaß hinaus! Prüfe dich genau! Und schau ob dir die Beziehung in der Form was bringt!

0

Was möchtest Du wissen?