Ich kann nicht mit ihm aber auch nicht ohne ihn!...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist nicht normal, ich denke, du solltest die ganze Sache mal gründlich überdenken, eine "Dauerlösung" ist das sicher nicht

3 Monate sind ja nun nicht wirklich viel.
Warum nicht erst einmal "befreundet" sein, sich RICHTIG kennenlernen?!
Trefft euch, redet, das ist wichtig. Nichts überstürzen. Nicht immer alle
möglichen Erwartungen haben. Locker an die Sache gegen. Und ehrlich bleiben.

Ich finde nach 3 Monaten kann man nicht wirklich von liebe reden. Liebe entwickelt sich. Und wenn man jetzt schon keine "gefühle" mehr hat, würde ich auch eher sagen " bleibt erst einmal gute Freunde "

was soll das heißen momentan liebe ich ihn wieder? Es gibt doch keine halbe liebe entweder ganz oder gar nicht. ich finde das nicht normal.

Ja, es ist die Unsicherheit die bleiben wird. Ich wäre vorsichtig und würde mit wirklich genau überlegen, ob du solche aufgewärmten Beziehungen weiterführen sollst. Die Gefühle kommen nicht mehr. Du bist jung und frei, es werden noch viele Männer in dein Leben kommen, bei denen die Gefühle "echt" und gut sein können.

Du liebst ihn nicht!

Scheint mir eher so zu sein, dass du das gefühl magst, von ihm begehrt zu werden und es dir gleichzeitig nicht passt, wenn er ne andere küsst etc.

Frage dich mal, ob das fair von dir ihm gegenüber ist.....

Wenn an diesen Tagen sonst alles normal ist dann ist das ein schlechtes Zeichen, ich würd das an deiner Stelle lassen wenn da nicht richtige Gefühle dabei sind...

Was möchtest Du wissen?