Ich kann nicht mit anderen Leuten in einem Raum schlafen, aufgrund meines Magens. Woran liegt das?


22.11.2020, 14:49

Danke für die ganzen Tipps. Aber das merkwürdige ist ja, dass wenn ich alleine bin, mein Magen keine Geräusche macht.

6 Antworten

Vielleicht hast du einfach nur eine träge Verdauung. Dagegen kann man gut vorgehen, indem man einige Lebensmittel weglässt oder Dinge isst, die die Verdauung unterstützen. Aus der Ferne kann man aber schlecht beurteilen, was du hast und brauchst, also frag am besten mal deinen Hausarzt.

Magenknurren muss nichts mit Hunger zu tun haben. Es kann auf eine Unverträglichkeit oder eine interne Reinigung zurückzuführen sein. Ich würde einen Arzt aufsuchen. Evtl. hat ein Bakterienstamm an der falschen Stelle überhand genommen.

Small intestinal bacterial overgrowth könnte eine Möglichkeit sein.

"Das merkwürdige an der Sache ist, dass es an meinem Bauch liegt. Er knurrt dann immer und ich bekomme Hunger, egal wieviel ich davor esse. [...] Dann habe ich mitten in der Nacht angefangen Schokolade zu essen, aber das hat alles nur verschlimmert."

Es könnte sich um (normale) Heißhungerattacken handeln, wenn mensch übermüdet ist https://www.welt.de/gesundheit/article153043714/Warum-uns-der-Heisshunger-plagt-wenn-wir-muede-sind.html).

Oder verwechselst du vielleicht auch das Magenknurren aus Hunger mit Verdauungsgeräuschen, die dein Magen produziert, wenn er das Gegessene zum Darm weiterschiebt? Abends mehr zu Essen, um das spätere Knurren zu vermeiden, führt eher zu mehr Verdauungsgeräuschen. Du könntest versuchen, eher kleinere Mahlzeiten zu dir zu nehmen. (+ weitere Tipps auf wikihow, um Magenknurren zu vermeiden: https://de.wikihow.com/Magenknurren-verhindern)

Vielleicht solltest Du mal zu Deinem Hausarzt gehen. Es könnte sein, daß etwas mit Deinem Magen nicht stimmt.

Geh zu deinem Hausarzt der kann dir helfen entweder selbst oder dir einen guten Arzt empfehlen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele individuelle Freundschaften

Was möchtest Du wissen?