Ich kann nicht mehr, was ist mit mir los, ich habe das Gefühl zu verzweifeln?

Support

Liebe/r invinoverita,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111  oder  0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Herzliche Grüße

Franzi vom gutefrage-Support

7 Antworten

Das hört sich wie eine Depression an (habe selber eine). Rede mit Deinem Hausarzt. Mache Dinge die Du früher gerne gemacht hast (Hobbies), mache Sport.

Dass die zeit so schnell vergeht wenn man älter wird, ist ganz normal. Und jetzt stell dir mal vor du arbeitest 40-45 stunden die woche!

Deswegen ist zeit auch das kostbarste was ein mensch hat. 

Versuche deine lernfeie zeit zu genießen und sie mit menschen zu teilen,die dir was bedeuten.

Ich denke dir fehlt etwas... Ich meine ein Hobbie, neue freunde, vielleicht urlaub. Eine stressfrei zeit.

0

Leide ich an Depression Hilfe?

Hallo hab seit paar Tage eine innere Leere kann kaum klar denken als währe ich verblödet habe meist gute Laune und dann von jetzt auf gleich eine miese Laune und in mein Kopf kreisen nur negative Gedanken ich hätte das Gefühl als währe ich nicht mehr richtig da und alles würde an mir vorbei ziehen könnten das Depression sein ?

...zur Frage

Warum Rauchen Jugendliche?. Um Cool zu sein oder weil sie ernsthafte Probleme haben?

Joa Moin erstmal^^

Wie man schon die Frage aus der Überschrift deuten kann wollte ich mal Fragen aus welchen Gründen Jugendliche Rauchen... Ich Rauche selber (bin 15), aber nicht um Cool zu sein sondern weil ich ernsthafte Psychische Probleme habe (Weswegen ich auch am 21.03 in die Jugendpsychiatrie muss:'(..) Bei mir ist das so das ich eine (So wie ich es empfinde) innere Leere hab.. Und Rauchen gibt mir das Gefühl diese Innere Leere mit Warmen Qualm bzw Dampf zu füllen, damit ich überhaupt noch Wärme empfinde. Aber gibt es auch Jugendliche die es nur machen um Aufmerksamkeit zu bekommen bzw weil sie Cool sein wollen?

Und ist es schlimm wenn ein Jugendlicher Raucht, auch wenn er Probleme hat?

Liebe Grüße:Lucas

...zur Frage

Könnte ich wirklich Borderline haben? :(

Hallo, bei mir besteht der Verdacht, ich könnte Borderline haben. Jetzt habe ich im Internet geschaut und festgestellt, dass zwar ein paar Symptome zustimmen (Selbstverletzung, das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren, Angst die Menschen zu verlieren die ich liebe und daraus reslutierend dieser ständige Wechsel zwischen extremem klammern und dann wieder grundlos von mir stoßen und auch diese innere Leere), jedoch trafen andere Symptome, wie beispielsweise keine richtige sexuelle Orientierung überhaupt nicht auf mich zu. Könnte ich trotzdem Borderline haben? Ich fange bald eine Therapie wegen Depressionen an, würde die Therapeutin das merken, falls ich wirklich Borderline habe oder soll ich das bei ihr ansprechen?

...zur Frage

Komisches Gefühl im Hals / Bauch beim Schlucken von Alkohol?

Hallo, Ich (16,w) trinke nicht so oft weil mein Vater Alk ist durfte ich es bisher nicht. Aber jetzt ist es ja offiziell erlaubt. Nun habe ich mir etwas Rotwein eingeschenkt und spüre ein ekelhaftes, fast ätzendes oder kribbelndes Gefühl beim Schlucken. Ist das normal ? Es fühlt sich sehr ekelhaft an und ich weiß nicht wie andere es mit diesem Gefühl "genießen" können ? xD

LG

...zur Frage

Warum spüre ich so eine Leere in mir. Bin ich depressiv und was kann ich machen dagegen?

Seit meiner Kindheit mache ich mir oft mal Gedanken wie es wäre wenn ich schon Tod bin. Das alles leichter ist und als Kind war ich auch manchmal kurz davor mich umzubringen.

Die Probleme meiner Eltern und das mein Vater mich schlug und in eine Psychiatrie bringen wollte, haben mich nur noch mehr heruntergezogen. Ich wurde in der Schule gemobbt weil ich anders war.

Nun ist dieses Gefühl zwar etwas einfacher geworden, meine Eltern sind auch nicht mehr zusammen und zu meinem Vater habe ich nur bedingten Kontakt.

Seit zwei Jahren lebe ich in einer WG und ich habe immer noch diese Leere in mir. Ich mache kaum was mit Freunden und gehe auch kaum aus.

An manchen Tagen möchte ich mich zu Hause nur verkrichen und weinen.

Meine Mitbewohner finden mein Verhalten ebenfalls nicht normal und meinen ich soll was dagegen tun.

Hobbies suchen, mich mit Freunden treffen. Aber ich habe einfach keine Lust. Ich will nichts machen und mir fehlt such jegliche Motivation.

Jetzt meine Frage, ist das eine Depression? Ich habe diese Leere schon seit meiner Kindheit und auch wenn mein Selbstbewusstsein gewachsen ist, empfinde ich diese Leere immer noch.

...zur Frage

Unerträgliche innere Leere..Hilfe :(

Hey ihr,

Kennt das jemand von euch, so ein furchtbares Gefühl der Langeweile & inneren Leere?

Also so eine völlige emotionslosigkeit, passivität & beinahe das Gefühl, zu "verblassen" ?

Ich finde das viel schlimmer als jegliche Art von Panikattacken oder Aggressionen etc. die ich teilweise habe (und das obwohl ich beides auch als unerträglich wahrnehme)..

Ist das normal? Ich versuche diesen Zustand so schnell es geht zu beenden aber nichts hilft..? Ich hab während dieser Zeit immer das Bedürfnis irgendetwas extremes bzw. gefährliches zu machen..

Und gleichzeitig irgendwie Angst, dass mich meine Therapeutin "fallen lässt" weil die Panikattacken (vorübergehend)weg sind & die Therapie quasi beendet werden kann..(allerdings ist diese Angst mehr eine unterschwellige Befürchtung als ein "greifbares" Gefühl was einen wieder etwas in die Realität zurückholen würde..)

Aber wenn das hier "gesund" ist, dann will ich nicht gesund sein, das Gefühl, diese Leere, das ist unerträglich.. Das einzige was kurzzeitig hilft ist ritzen.. Echt diese Leere ist unerträglich.. ist das normal, dass ich lieber wieder Panikattacken haben will?..

Soll ich das meiner Therapeutin sagen, das klingt doch total wiedersprüchlich, nix kann man mir recht machen..Ich komm mr schon mega doof vor :/

Mein Psychiater hat mir auch schonmal gesagt, dass meine Probleme alle durch diese Langeweile kommen, allerdings hatte er auch keinen "Tipp" dagegen... Habt ihr irgendwelche Tipps?

Oder eine Ahnung, was das sein kann?

Mein Hausartzt hat mal eine Andeutung gemacht, so von wegen Borderline, von meinem Psychiater hab ich keine genaue Diagnose (will ihn auch nicht draufansprechen) ..

Danke schonmal..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?