Ich kann nicht mehr schlafen wegen schlechten Gewissens?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube nicht, dass es nur das 'schlechte Gewissen' ist ...
Ich denke, dass ist der ganze Schock, auch über die Folgen (Polizei, Schamgefühl ...).

Das wird vorübergehen, aber erst einmal wirkt es nach. Da gibt es keine super-schnelle Abkürzung.

Du könntest dir vielleicht etwas Erleichterung verschaffen, wenn du dir eine Wiedergutmachung vornimmst. Überleg mal, welche 'gute Tat' du machen könntest, um (sozusagen) in der Welt einen Ausgleich zu schaffen.
Dass du etwas freiwillig tust - unabhängig von der 'offiziellen' Strafe -, was der 'Schwere' deiner Tat entspricht. Das muss jetzt nichts mit dem Laden zu tun haben (oder wo immer das sich abgespielt hat mit dem Klauen), sondern das kann auch jemand anderem zugute kommen.
Dann kannst du wieder vor dir selbst - und auch vor anderen - 'geradestehen', mit erhobenem Kopfe.
Und dann schläft es sich auch besser.

Du warst doch schon bei der Polizei und has vielleicht eine Strafe bekommen oder halt nicht.

Was soll jetzt noch groß passieren? Die Sache ist vom Tisch!

Mach' es halt in Zukunft einfach nicht mehr.

Du hast deine Buse abgeleistet und solltest es dabei belassen. 

Was möchtest Du wissen?