Ich kann nicht mehr mit Menschen kommunizieren

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das klingt nach einer Sozialphobie. Wenn es so schlimm ist, dass du körperliche Folgen ertragen musst, solltest du eine Therapie anfangen. Ganz ohne Medikament wird es auch da nicht funktionieren. Schlussendlich wird es aber auch auf die Konfrontationstherapie hinaus laufen, gibt kein Weg drum rum. Allerdings sollten dir dann die Medikamente helfen, dass dies etwas leichter fällt.

Wünsche alles Gute!

Du solltest dir einen Psychologen suchen und das Problem behandeln lassen. So wie das klingt schränkt es dich schon jetzt im Alltag ein und irgendwann verlässt du das Haus gar nicht mehr. Eine besuch dort wird dir vermutlich mehr helfen, als wenn du wahllos Pillen einwirfst. Ob du begleitend noch Medikamente brauchst oder nutzen kannst, wird man dir dann schon sagen.

Nervenarzt aufsuchen. Der hilft. Sollche Medikamente sind aus gutem Grunde verschreibungspflichtig, weil sie häufig die Nebenwirkung haben depressionen oder andere Psychische Krankheiten auszulösen.

Aber zu dem musst du halt auch erstmal hin und kommunizieren.

Übergewicht mit 16 ankämpfen, wie viel Gewicht in 6 Monaten abnehmen?

Hey,

Ich bin 16 Jahre alt, wiege zurzeit 100kg und bin 185m groß.

Da ich mir jetzt als Ziel setze, nächstes Jahr beim Klassenausflug im normal Gewichtebereich zu liegen, wollte ich wissen wie viel ich durch fast tägliches Training und Diät innerhalb 6 Monaten abnehmen kann.

Ich habe dieses Frühjahr schon im Fitness Studio angefangen , und dann ab Sommer wieder aufgehört, aber mit nicht viel Erfolg.(trotz Trainer und Diät) nun würde ich im Winter nun wieder öfters zu dem Fitnessstudio gehen und wollte fragen wie viel ich abnehmen könnte und was der perfekte Gewichtsbereich wäre.

mfg

...zur Frage

GK Plan oder 3er Split in meiner Diät?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt bin 1,82cm und wiege ca. 79 Kg. Ich mache jetzt seit ca. 6-7 Monaten Krafttraining und habe bis jetzt immer mit einem 3er Split Trainiert aber ohne vorgegebenen aufgaben(Also ich habe mir immer selber einen Plan gemacht was für Übungen etc). Nun habe ich vor ca. 2 Wochen mit einem Trainer aus meinem Fitnessstudio einen Trainingsplan erstellt (siehe Bild) dort war noch die Planung weiter aufzubauen dass habe ich jetzt gestoppt da ich jetzt erstmal 4-6 Wochen versuche möglichst viel Fett zu verlieren und dann wieder Neu aufzubauen. Nun meine Frage ist jetzt: Mein Trainer(Und auch einer davor) hat mir einen 3er Split plan erstellt(siehe Bild) Ich bin damit auch sehr zufrieden da ich 4-5x die Woche Trainieren gehen kann und ich die Übungen sehr gerne ausführe/mache. Viele sagen aber auch(im Internet) das man mit einem Gk Plan anfangen sollte, leider habe ich den Trainer vergessen zu fragen wieso er mir kein Gk Plan mit mir gemacht hat aber ich denke das dort ein Gedanke hinter war. Nun wollte ich wissen welchen Plan ihr mir empfehlen würdet? Mein Aktuellen Trainingsplan oder den GK Plan(siehe Bild 2) Und wieso mir der Trainer den 3er Split gegeben hatte würde mich auch Interessieren da ich es vergessen hatte zu fragen. Gruß

...zur Frage

Kommunizieren Jungs/Männer wie Mädchen/Frauen auch über Augenkontakt?

Heute hat mich eine Klassenkameradin gefragt, ob Jungs/Männer auch über Augenkontakt kommunizieren, wie es die Frauen/Mädchen machen. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Mit Maschinen kommunizieren?

Was benötigen Maschinen um mit uns kommunizieren zu können?
Welche vor und Nachteile ergeben sich in diesem Zusammenhang ?

...zur Frage

Möglichkeit eines Attests bei ausgeprägter Sportangst?

Ich möchte nicht genauer auf die Gründe dieser angst eingehen, sondern würde gerne wissen ob ich mir diese Angst von einem Arzt oder Therapeuten nachweisen lassen und somit erreichen kann, dass ich keine sportnote bekommen kann, aus eben dem genannten Grund...Und nein, ich will den Sport Unterricht nicht schwänzen oder so, diese Angst gibt es wirklich, sonst wäre ich ja auch nicht bereit mir diese ärztlich bzw. Psychologisch nachweisen zu weisen...Danke schon mal für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

ws erwartet mich im fitnessstudio?

So also erstmal, ich bin 16 Jahre alt, bin 1.79m groß und wiege c.a 72-74 Kilo. Meine Körperform ist sportlich, Achtung! Nicht athletisch.

Ich habe nun nach 2 Monaten Übungen mit dem eigenem Körpergewich vor regelmäßig in den Gym zu gehen (McFit) Meine Fragen: Ich will zuerst einen Probetraining machen, gehe dafür spontan hin, also nichts vorher organisiert usw. kommt ein Trainer und führt mich rum? Kriege ich einen Trainings und Ernährubgsplan der auf mich angepasst wird? wird mir dort gezeigt wie ich die Geräte benutzen kann? Zuguter Letzt vielleicht eine eher moralische Frage.. :D Gucken dort muskulöse Leute Leute, die sgut wie keine Muskeln haben dumm an?

Danke für eure Antworten, ich wünsche euch ein schönes Wochenende! ; )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?