Ich kann nicht mehr. Meine ohren tun weh?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Falls du deine Schwester nicht erreichen kannst, dann wiege deinen Neffen. Im Arm oder im Kinderwagen bis er einschläft. Manchmal dauert das etwas. Vielleicht hat er aber auch Bauchschmerzen, da kreise mit deiner Hand auf seinem Bäuchlein ganz sanft. Das mögen Babys sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch alles, was da bereits vorgeschlagen wird und Steck dir Watte in die Ohren.

Und ich kann deine Verzweiflung verstehen, ich kann auch nicht mit Kindern umgehen, so mal gar nicht... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es reicht wenn du die Frage einmal stellst.

Einfach mal deine Schwester anrufen und nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er gegessen hat und gewickelt ist und keinen Durst mehr hat:

Kind ablenken und was spielen. Ball hin und her rollen...Lego...Buch ansehen mit ihm...Musik einschalten...tanzen mit ihm...Turm bauen...irgendein Spielzeug wirst Du finden.

Kinder wollen beschäftigt werden.

oder aber geh raus spazieren mit ihm. Da sieht er etwas anderes.

Falls Du ihn gar nicht mehr beruhigen kannst ruf Deine Schwester an, was Du machen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sensenmann666
24.10.2016, 11:26

Danke...aber wickeln kann ich nicht

0

du schaffst das schon :-)
Kinder mögen es wenn man sich vor und mit ihnen zum Affen macht!also nimm den kleinen und stell die bude auf den kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ner anderen Frage ekelst du dich davor, Windeln zu wechseln, hier geht dir das Geschrei zu weit. Ich glaube, sorry, du eignest dich einfach nicht zum Babysitten. Das solltest du aber sagen und nicht einfach runter schlucken, denn da hat das Kind nix von.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frisch wickeln? Schnuller geben? In den Kinderwagen legen und mit ihm spazierengehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Windel wechseln,du meinst das du das nicht kannst aber Versuch es einfach Mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Essen
2. Trinken
3. Windel wechseln
4. Ihn so liegen lassen damit er Luft bekommt
5. YouTube schlaflieder schreiben und zusammen hören und sich entspannen
6. Das nächste mal lieber es sein lassen mit den babysitten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sensenmann666
24.10.2016, 11:22

ich kann ihm nicht die windeln wechseln

0
Kommentar von gzmpwl
24.10.2016, 11:22

Du Troll

0
Kommentar von Sensenmann666
24.10.2016, 11:23

hauptsache danke gesendet. wofür ? dass ich als troll bezeichnet werde...

0
Kommentar von gzmpwl
24.10.2016, 11:31

habe gedacht du Trolls daher hnmm leider muss man beim wickeln durch sonst hat der kleine mann aua am popo

0

Hast Du  keine 'Anweisungen' ;-) von Deiner Schwester bekommen ?

Also der Reihe nach:

Windel wechseln, Fläschen geben. Müde ?
Wenn das Kind gerade gegessen hat, dann sollte es aufstoßen (rülpsen) -> Bauchschmerzen.
Ansonsten beschäftige dich mit dem Kind.
Im Kinderwagen wiegen, spazierengehen. Aber auf dem Arm nehmen und was vorsingen.

Hilft das alles nichts, dann muss die Mutter her !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sensenmann666
24.10.2016, 11:23

Danke aber ich kann ihm nicht die windeln wechseln

0
Kommentar von Sensenmann666
24.10.2016, 11:26

weil es abartig ist...

0

Vielleicht hat er Bauchweh oder Hunger, evtl. ist auch die Windel voll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft denn noch? Du bist 24 Jahre alt, da müsstest du in der Lage sein, den Jungen abzulenken.

Ansonsten ruf die Mutter an und frag die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sensenmann666
24.10.2016, 11:20

nur weil ich 24 bin heißt das nicht dass ich mit kindern umgehen kann

0

Kannst du die Mutter erreichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sensenmann666
24.10.2016, 11:24

geht grad schlecht

0

Wie oft willst du diese Frage noch stellen?

Leg das verdammte Handy weg und befolge die Tipps, die du ja schon zu genüge bekommen hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er Hunger oder Durst? Oder volle Windeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?