ich kann nicht mehr .hilfe. rat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lass deine Mutter traurig sein, es darf dir egal sein, da sie auch nichts dagegen unternimmt, wenn du geschlagen wirst. Geh noch einmal zum Jugendamt, geh zu nahen Verwandten denen du vertrauen kannst, sprich mit dem Vertrauenslehrer über die Wiederholung der 10. Klasse. Zeig deinen Vater an. Setz alle Hebel gleichzeitig in Bewegung, dann erreichst du dein Ziel. Sieh zu, dass du vorübergehend irgendwo unterkommst, dass du zur Ruhe kommen kannst. Und dann eben gleich zum Lehrer, dann zur Polizei und dann zum Jugendamt mit der Anzeige in der Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korrekte und für Deine Probleme eine angepasste Hilfe kannst Du nur von Personen aus Deinem unmittelbaren Umfeld bekommen. Diese Menschen müssen Dich, Deine Eltern und Eure familiären Verhältnisse gut kennen und deshalb vernünftig einschätzen können. Diese Personen können aus den Kreis Deiner Verwandten, den Freunden Eurer Familie und aus der Schule kommen. Allerdings ist wohl eine Grundvoraussetzung, dass sich dann alle etwas in ihrem Verhalten ändern, das gilt in erster Linie auch für Dich. Die Ursachen solcher traurigen Familienverhältnisse liegen immer bei allen Beteiligten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst an dich denken ! Das bedeutet egal wie traurig deine Mutter drüber sein wird du musst ausziehen. Am besten Umziehen u d dort die 10.Klasse wiederholen und vllt auch eine therapie anfangen damit du das alles verarbeiten kannst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich noch einmal an das Jugendamt. Vielleicht können sie dir in einer Jugend-WG einen Platz besorgen. Wenn du eindringlich darauf dringst und von DIR sprichst, dass du leidest und es unerträglich für dich ist, klappt es vielleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist echt schlimm,hast du eine feundin mit der du reden kannst? Und bitte geh nochmal zum jugendamt,die müssen dir helfen!! Sag das genauso ,wie du hier geschrieben hast. Deine eltern sind verantwortungslos und behindern dich regelrecht in deiner zukunftsplanung.Manchmal ist es besser,ohne eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh noch mal zum jugendamt oder sprich mit einem lehrer dem du vertraust. falls dich deine eltern noch mal schlagen ruf sie polizei. es gibt auch die nummer gegeb kummer die dir tips geben, aber in deinem fall würde ich direkt (nochmal ) zum jugendamt oder zur polizei. hast du freunde denen du dich anvertrauen kannst ? fallls du jmd zum reden braucht, dann schreib mich an. ich werde dir zuhören und tun was ich kann ! hoffentlich wird es bald besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage deine Großeltern, deine Familie oder deine Freunde ob du bei ihnen einziehen darfst. Versuche es nocheinmal beim Jugentamt.

Ignoriere wie gut es möglich ist deine Eltern und konzentriere dich auf die Schule, damit etwas aus dir wird und du diese Zeit vergessen kannst.

Versuche einen Neustart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?