Ich kann nicht mehr, gibt es noch einen anderen Ausweg als Suizid?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Gerry2606,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Suizid ist keine Lösung. Du musst an dir arbeiten wollen. Die Möglichkeit dazu wirst du sicherlich in der bevorstehenden Kur bekommen. Also nimm all deinen Mut und deine Energie zusammen und erzähle dort dem Psychologen/der Psychologin von deinen Problemen und von deinen Suizidgedanken. Ich würde dir eine Psychotherapie im Anschluß an die Kur empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerry2606
16.07.2016, 22:16

Wow, eine wirklich tolle Antwort, man sieht, dass du es dir komplett und genau durchgelesen hast. Ich werde mal schauen.

0

such dir einen Lebensinhalt, z.B. ehrenamtliche Arbeit. Ich war auch eher zurückhaltend und schüchtern, ein Mauerblümchen halt, jemand der halt da war aber den man nicht so richtig bemerkt. Die Ehrenamtliche Arbeit hat mir geholfen meine Stärken zu finden und Selbstbewusstsein aufzubauen. Ganz langsam, ich weiß es jetzt nach ca. 15 Jahren, dass das der Anfang war in kleinen Schritten an mich selbst zu glauben. Die Kur die dir bevorsteht ist eine Riesenchance, die wird dir zumindest einen Anfang bieten etwas zu verändern. Vielleicht kannst du jetzt schon einen Psychologen suchen, der dich auch nach der Kur weiter unterstützt um alles was du gelernt hast auch in deinen Alltag mit zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe/r Gerry2606, es freut mich, dass Dir schon auf so vielfältige und kluge Weise geraten wurde. Ich schreibe Dir auch noch, weil ich vieles was Dich – so vermute ich – jetzt bedrängt, bei mir schon hinter mir liegt. Mein Lebensende ist schon aus Gründen des Lebensalters nicht mehr weit, während Du noch Dein ganzes Leben vor Dir hast. Suizidgedanken haben mich in jungen Jahren auch heimgesucht. Meine Sicht im Alter kannst Du Dir natürlich nicht zu eigen machen. Aber vielleicht kann sie in Dir zu der Gewissheit beitragen, dass das Leben noch viel von Dir will. In unseren guten Augenblicken fühlen wir, dass in uns so etwas wie ein sicherer Grund ist, auf den wir vertrauen können. Das Bedrohliche in unserem Alltag unterbricht oft diesen warmen Strom, der uns mit dem Grund unseres Lebens verbindet. Die große und schwierige Aufgabe in unserem Leben – so glaube ich – ist es, wieder zu diesem „Grund unseres Lebens“ vorzudringen, den Schutt wegzuräumen, der unser lebendiges Leben verbirgt. Ich wünsche Dir, dass Du Menschen findest, die Dir beim Wegräumen der Hindernisse helfen. Das Wichtige ist aber, dass Du – mit oder ohne Hilfe – Deinen Weg findest. Ich glaube, dass wir alle das dem Leben schuldig sind. Therapie, Musik, Kunst, Bewegung, Religion, Spiritualität,……….. Du wirst schon das richtige für Dich finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist 17! Single zu sein ist nicht schlimm in dem Alter, an sich ist es in keinem Alter schlimm!!! Das kann eine Nebenwirkung von deinen Tabletten sein, setz sie einfach mal ab..auch wenn du das nicht tun solltest..aber trotzdem einmal nicht nehmen und du wirst sehen du bist total fröhlich drauf..es gibt jemanden für den es sich lohnt weiterzuleben...deine Familie, deine späteren Kinder, die praktisch "sterben" wenn du dich jetzt tötest..den Leuten denen du hilfst, wenn du z.B Medizin studieren wirst...du trägst zur Welt bei, wie jeder Mensch und jedes Lebewesen. SUIZID ist KEINE LÖSUNG!!! Geh doch einfach mal zum Sportverein, dort lernst du neue Leute kennen und nimmst ab..ansonsten ganz ganz ganz viel Glück, und außerdem es gibt Menschen denen bedeutest du was, das versprech ich dir!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerry2606
16.07.2016, 22:19

Ich überlege tatsächlich Medizin zu studieren ^-^ Danke für deine Antwort.

0

Hallo,

wir sind etwa gleich alt. Eine Beziehung mit einer Freundin habe ich auch nicht gehabt. Viele in meinem Alter hatten noch keine Beziehung.

Du willst vielleicht Medizin studieren. Als Arzt kannst Du vielen Menschen helfen und Menschen brauchen Dich! Weißt Du, wie viele Menschen froh wären, wenn ein Arzt da wäre? Vielleicht bist Du als Mediziner auch in der Forschung aktiv und entwickelst ein neues Medikament.

Geh doch auf die Kur. Du solltest mit einem Psychologen reden. Wenn Du jetzt mit einem Menschen reden möchtest, dann habe ich einen Tipp für Dich: Es gibt im Internet und über das Telefon Seelsorge, die nichts kostet. Ruf doch da mal an, dass kann echt hilfreich sein.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Wenn Du Gründe/Argumente haben möchtest, um an Gott zu glauben, dann kannst Du
mich in den Kommentaren fragen. Es gibt viele Menschen, die der Meinung sind, dass Gott dem Leben Sinn gibt.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsStyles98
17.07.2016, 01:59

😢💕👏🏻

0
Kommentar von Gerry2606
17.07.2016, 09:53

Ich bin Agnostiker und daran wird sich nichts ändern. Aber danke für deine lieben Worte

0

Du bist 17. Warte erstmal bis die Pupertät zuende ist. Danach wird sich dein Körper weiter verändern. Ansonsten brauchst du mehr selbst vertrauen um neue Leute kennen zu lernen.  Ich zum Beispiel habe 5 Personen die ich Freunde nenne, weiß aber das ich mich jederzeit 100% auf sie verlassen kann. Damit bin Ich zufrieden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blubblub1912
16.07.2016, 22:16

Gut geschrieben liebe 5 Freunde als 1000 und auf keinen ist verlass 

2

Das Leben hat immer einen Sinn, bleib stark und hole dir hilfe, alleine kommst du aus den Suizidgedanken kaum raus, das ist ungemein schwer. Kopf hoch, jeder kann etwas und ist auf seine eigene Art besonders, auch du. Du überzeugst vermutlich durch dein großes Herz und deine Intelligenz, dein Wissen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerry2606
16.07.2016, 23:33

Wie kommst du darauf, dass ich ein großes Herz besitze?

0

Du bist erst 17 das ist normal ich hatte noch nie etwas mit jemanden und das ist auch gut so. Konzentrier dich auf dich! Und sorg dafür dass DU glücklich wirst. Geh studieren werde erwachsen. Die richtige Person wird kommen. Ich meine stell die mal vor wie du später mit Kind und Frau in einem großen Haus lebst. Hört sich das nicht toll an? Dein Leben hat noch nicht mal angefangen. Es gibt so viele Menschen die dich lieben für den der du bist. Denen ist es egal wie dein äußeres aussieht. Die Persönlichkeit zählt. Und die die nicht deine Freunde sein wollen wegen deinem Aussehen.... Das wären sowieso  keine guten Freunde gewesen wenn du einen Sixpack hättest. Das wären fake freunde die es nur auf dein Aussehen absehen.. Ich glaube an dich du schaffst das 😌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suizid ist nicht bewältigen, sondern davonlaufen.

Dann mach Sachen die du als albern wehrten würdest. Tu einfach mal was verrücktes, was spontanes. (Ich hab mal einen ganzen Tag in der Schule gemoonwalkt, weil mir alles zu langweilig war.) Sie nicht auf die Wage, sie nach vorne.
Wenn dich das Mädchen nicht mag, dann akzeptier das und geh weiter. Mir hat es immer geholfen auch darüber zu lachen wenn ich Fehler mache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerry2606
16.07.2016, 22:18

Ich bin halt nicht ihr Typ wegen meines Aussehens, schlank sah ich als Kind extrem gut aus und als 115Kg Junge mit 1.82 ist das so nen Problem..Ich bin mir sicher, ich könnte was reißen, sie ist die halbschwester meines Halbbruders..Ich sehe sie jede Ferien und ich kann sie einfach nicht vergessen. Laut ihr sind wir glaube ich sogar Freunde..Aber ich weiß nicht wie sehr das stimmt..

0

Ich fühle mit dir. Ich möchte ebenfalls seid längerem Selbstmord begehen. Doch ich habe den Sinn des Lebens gefunden. Wir leben nicht nur, um uns selbst zu versorgen. Wir leben auch, um andere zu unterstützen und Hilfe zu leisten. Es hat lange gedauert. Ich lag 5-6 Stunden und habe über ALLES nachgedacht. Von meiner Geburt bis zu meinem Tod. Ich habe gedacht, und nochmal gedacht, und nochmal gedacht,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerry2606
16.07.2016, 22:15

Leider verachte ich andere Menschen, weil viele unreif sind, streiten und morden. Ich bin kein hilfsbereiter Mensch, jedenfalls nicht bei fremdem.

0

Hab mein Glück erst mit 25 gefunden 

Gibt es nicht für was es such zu leben lohnt? 

Ich wollte immer mal mit dem flugzeug fliegen mein größter Wunsch

Hab den Mut gehabt und hab ihn mir erfüllt

Versuch den Schweinehund zu überwinden 

Ich werd nun Mama und wenn ich mich umgebrscht hatte würde ich das verpassen 

Ich habe nie gedacht das sich das erfüllt aber es lohnt sich zu kämpfen 

Du musst erst am an dir arbeiten du Packst 

Mit 17 kann so viel noch passieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suizid wäre eine Lösung aber ich rate dir eher tu was du willst egal wie verrückt es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?