ich kann nicht mehr (Essstörung)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche deine Einstellung zum essen zu ändern : essen ist etwas schönes, das deinem körper gut tut und nicht schadet! Und da es noch nicht zu spät ist und dir selber auffällt das etwas nicht stimmt such dir hilfe bei einem Arzt oder Therapeuten, je eher du etwas unternimmst um so schneller geht es dir wieder gut! Viel glück und lg Emm00jaa

Bulimie ist auch eine Form von Magersucht. Am besten begibst du dich in psychologische Behandlung, vom regelmäßigen Erbrechen kannst du nämlich einige körperliche Schäden davontragen.

400kcal enstsprechen etwa einem drittel dessen was dein Körper tägl. an Energie benötigt. Du möchtest dir vieleicht überlegen ob du, auf Grund deiner Erkrankung Hilfe, benötigst. Denn um aus dieser Krankheit einen Weg alleine finden, um zu gesunden, ist sehr schwierig wenn nicht gar unmöglich. Deine Familie und Freunde machen sich bestimmt Sorgen um dich, wenn du deine Gesundheit, dein Leben, in Gefahr bringst. Lass dir bitte helfen.

Dann kriegst du wahrscheinlich wieder bulumie ..

Was möchtest Du wissen?