Ich kann nicht mehr Abschluss nicht Geschafft

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also mal langsam bitte: Aufgeben tut man eine Brief und sonst gar nichts! - Regel nr eins! Regel Nr. 2: Die Prüfung wird solange wiederholt bis sie bestanden ist! Du wirst mir ja nicht ernsthaft erzählen wollen, daß du 2 Jahre wegen einem mikrigen Nicht-bestanden in den Wind schreibst????

Und was soll das heißen ... es würde mich kaputt machen.. ???? Bist du eine kleine Micki Maus oder ein gestandener Mensch??? Einem gestandenen Menschen würde es nämlich kaputt machen die Ausbilung ohne Abschluss zu beenden! So schauts aus!!!! Ausserdem widersprichst Du Dich: 'wiederholen will ich nicht es würde mich kaputt machen' 'aber aufgeben geht nicht ich muss weiterkämpfen'

WAS JETZT????

Kämpfst Du jetzt oder bist du kaputt?

Mein Sohn hat mir auch ewig vorgeprädigt, daß er kein Abi braucht, weil es 'eh jeder hat'. Meine Antwort darauf war immer: 'Weil es jeder hat, brauchst es DU auch!' Als er es schliesslich hatte (und auch er ist mehr als einmal angetreten...) war er total stolz und hat den Kopf nicht oft genug in den Himmel strecken können ... Er weiß, daß er mit Abi ganz einfach Möglichkeiten im Leben hat, die Nicht-Abituranten versagt bleiben, und genau so ist es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tier durchatmen und versuchen es zu wiederholen und wenn das nicht geht mit dem Realschulabschluß bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der beste Weg wäre:Wiederhoe!!!Auch wenn es versdammt schwer fällt.Mach Dein Fachabi,diesmal wird es klappen,verzage bloss nicht.Später wirst du so dankbar sein,Du willst doch erreichen,was Dein Ziel ist.Was ist schon ein Jahr oder 2 Jahre im ganzen Leben.Zähne zusammen beissen und dann durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt hart, aber das beste ist WIEDERHOLEN. Da du das alles schon mal durch hattest, gehts einfacher ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aber aufgeben geht nicht ich muss weiter kämpfen!! <

Dann hat sich doch deine Frage sowieso von alleine beantwortet ;)

Hab letztes Jahr auch mein Fachabi gemacht, und glaub mir, es ist keine Schande da durchzufallen. Dass es dich mega nervt ist klar. Versteht auch denk mich mal jeder. Aber stell dir mal vor was du sagen willst wenn dich dein Arbeitgeber frägt warum du nach 2 Jahren einfach aufgegeben hast?

Mach nen neuen Anlauf. Es wird sich lohnen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?