Ich kann nicht mehr - warum gibt es keine Plätze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey Du.

Um gleich mal ins Arzt-Termin-Detail zu gehen - seit April 2017 ist gesetzlich veranlasst und geregelt, daß ein Termin beim Psychologen nicht mehr bis zu 6 Monaten dauert, sondern innerhalb von 2-3 Wochen maximal zu ermöglichen ist.

Alles was Du von Dir beschreibst, liest sich für mich wie ein bestimmter Spiegel. Nicht auf das bezogen, was Dir passiert ist - das mußt Du auch keinesfalls näher beschreiben, aber die Grundsituation mit den Taubheitsgefühlen, Bedeutungslosigkeit von allem ist jetzt kein Neuland für mich.

Allerdings bin ich nicht der Meinung, sich für Situationen entscheiden zu sollen, die einem womöglich ein Ende setzen - sowas geht schief. Davon einfach Finger weg. Wenn Du schon unangeschnallt Auto fährst etc., bedenke bitte, daß es Karma gibt. Du kannst es provozieren wie Du möchtest, es funktioniert einfach nicht, daß da etwas Schlimmes mit Dir passiert, weil Dir ja vielleicht was Schlimmes schon passiert ist.

Es ist nicht möglich, so einfach wie Du Dir das auch vorstellst, daß Dir etwas ganz Schlimmes passiert, nur weil Du denkst es mit Nachlässigkeit verursachen zu wollen. Das geht nicht. Warum geht das nicht? Weil Du in bestimmtem Moment merkst, daß dein Leben doch zu wertvoll ist. Somit trittst Du immer wieder auf die Bremse und beginnst den Tag, jeden Tag neu von vorn. Warum? Weil Du die Hoffnung noch nicht ansatzweise verloren hast, daß es nicht doch mal Sonnenschein nur für Dich gibt. Diese Hoffnung ist dein Notstrom-Aggregat, welches Dich am Leben erhält.

Du kannst so immer weitermachen und hoffen, daß es mal einen Endpunkt gibt, aber das Karma verbietet es Dir.

Wenn Du alles verloren hast und Dir nichts mehr etwas bedeutet, kommt die Einsamkeit. Und aus dieser Einsamkeit mußt Du schrittweise wieder raus, aber das funktioniert erst dann, wenn Du über eine gewisse Situation stolperst, die traurig ist, aber trotzdem so schön, daß Du deinen Emotionen freien Lauf lassen kannst.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das gerade passend ist, aber ich hefte Dir mal ein Video mit an, was Du Dir vielleicht mal anschaust und einfach nur die Musik hörst. Natürlich wünsche ich mir persönlich an dieser Stelle, keinen Fehlgriff zu machen. Aber in aller Traurigkeit und Verzweiflung kann etwas anderes Nahegehendes für positive Stimmung sorgen, einschließlich gewisser Gefühlsausbrüche, die lebensnotwendig und lebenswichtig sein sollten. Somit merkst oder spürst Du, ob Du nicht doch noch am Leben bist?

Schiller & Kate Havnevik - Hallucinating Beauty - YouTube

An dieser Stelle jetzt noch ein Tipp, für den Punkt, wo gar nichts mehr geht:

ASKLEPIOS- Fachkliniken für psychosomatische Erkrankungen sind meines Wissens TOP. Dort bist Du nicht einfach mal bei einem Psychologen in Behandlung, sondern wirst stationär behandelt. Völlig aus deinem Umfeld, deinem Berufsleben raus - und hast somit die Möglichkeit ganz andere Luft zu schnuppern und andere Blickwinkel zu bekommen. Die Luft ist dieselbe wie sonst, riecht aber sicherlich trotzdem anders.

Soweit erstmal von meiner Seite. Gerne wieder melden oder schreiben. Weiterhin gibt es hier bei GuteFrage auch ne Psychologin "Buddhishi", die Dir mit ganz großer Sicherheit auch vielleicht noch besser weiterhelfen könnte - Dies hier sind nur meine Gedanken und Worte zu deiner Frage, deinem Problem.

Alles Gute erstmal - und sorry: Aufgeben ist keine Option, das machts nur noch komplizierter leider.

Kritik/ Fragen/ Meinungen etc. -  sehr gern.

LG ChloeSLaurent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an das du bei den Therapeuten auf der Warteliste stehst, wenn es dir so dreckig geht, versuch die Zeit bis du einen Therapieplatz hast mit Medikamenten zu überbrücken. Geh zu einem Neurologen und lasse dir etwas verschreiben oder dich in eine Klinik einweisen.

Ich weiß das hört sich nicht gut an.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such mal in deiner Gegend nach jemandem der Aufstellungsarbeit ( google mal 'familienaufstellung' ) anbietet es kann dir helfen die ursache zu lösen und die energie die dir momentan fehlt wieder zu finden. Es geht in die spirituelle richtung aber kann wirklich wunder bewirken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scheinheilige
18.05.2017, 15:55

Das ist ... lustig... dass du darauf kommst... ich habe Anfang Dezember jemanden kennen gelernt, der wortlose Familienaufstellung nach Hellinger macht. Bei ihr war ich in einer Gruppe für Hochsensible, bei einer Familienaufstellung und sogar bei einer Hypnose. Ich war dort nur nicht mehr, weil mir das Geld einfach nicht reicht. Ich verdiene noch nichts...

0
Kommentar von blumenmaedch
19.05.2017, 17:32

was hälst du abgesehen vom geld von aufstellungsarbeiten? ich hatte 41/2 Jahre keinen kontakt zu meinem vater und erst dadurch wieder, hilft wirklich was.

0

Scheinbar bist du vergewaltigt worden. Da muss der Weisse Ring helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?