Ich kann nicht fröhlich sein, obwohl es Frühling wird...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich kenn das, wenn man bei einem so schönem wetter nur zuhause rumsitzt, weil man kein bock auf die leute da hat und trotzdem zu ihnen möchte, weil man liebe braucht. vielleicht helfen dir diese sachen, die mir persönlich sehr geholfen haben: 1.schreibe einen kleinen roman. 2. lies ein roman. 3. sammel traurige sprüche, schreib sie auf und häng sie an die wand. du wirst spüren wie du damit deine gefühle freilässt. 4. beobachte die leute da draußen. ob du in der schule bist oder zuhause, egal. seh dir die leute genau an, wie unterscheiden sie sich von anderen menschen? oder sind diese leute wohl wirklich glücklich?

viel glück.

Ich würde dir einen Psychiater empfehlen, was du hier beschreibst klingt stark nach Depressionen, ich habe selber Depressionen und kann deshalb gut nach vollziehen wie du dich fühlst. (: Ich empfehle dir Zeit mit der Person zu verbirngen die dich am glücklichsten macht.. und darüber zu reden was dich belastet, das hiflt wirklich! (: ritzen ist keine Gute Lösung, deshalb bleib weg davon, warum du das bedürfnis noch immer hast, ligt daran das ritzen eine Sucht ist.. und man sagt das man nach 7 Jahren ohne ritzen erst wirklich "clean" ist.

Ich kenn das Gefühl sehr sehr gut. Da habe ich auch letzens noch mit meinem Partner drüber geredet. Sachen, die einem eigentlich Glücksgefühle bringen sollten, machen einen traurig. Wieso hab ich auch noch nicht rausgefunden. Aber ich geb dir einen Tipp, da ich deine Situation voll nachvollziehen kann denke ich das wird dir helfen. Zwing dich einfach rauszugehen. Frische Luft macht gute Laune, vorallem bei Sonne ;) Alles ist besser als alleine rumzusitzen. Selbst wenn du alleine spazieren gehst, danach gehts dir besser. Ruf Freunde an und unternehme einfach was. Wenn du nicht willst dann zwing dich dazu, lenk dich ab und versuch dich nicht zu sehr zu stressen!

Ansonsten melde dich bei mir ;)

also das ist ein bißchen viel verlangt nehme dich so an wie Du bist man ist nicht immer nur fröhlich und das muß man akzeptieren

Du kannst Dir ja homöopathische Globulis besorgen aus der Apotheke die nehmen Dir die Prüfungs-Panik-und Traurigkeit Du mußt in Büchern das passende Mittel für Dich rausfinden und es Dir dann kaufen solche Bücher über Homöopathie gibt es in der Apotheke.

warst du bei einem psychologen wie du dich geritzt hast? wenn ja, vllt hilft es wenn du wieder gehst.

Was möchtest Du wissen?