ich kann nicht einschlafen,woran liegt das

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einschlafstörungen und andere Schlafprolbeme kann man recht gut beheben. Ein sehr lohnenswerter Ratgeber zum gesamten Thema Schlafstörungen und alles was damit zusammenhängt, ist dieses E-Buch hier. http://www.endlich-gut-schlafen.com. Ich selbst habe durch dieses Buch eine ganze Menge bei mir verstanden und auch verändert. Ich schlafe nach über 2 Jahren endlich wieder richtig gut. Schaut es Euch einfach selber an. Es gibt sicher keine pauschale Lösung für alle.

Schlafstörungen können sehr vielfältige Gründe haben. Wie alt bist du? Auch das ist nicht unwichtig. Verschiedene Altersstufen haben ebenso Einfluß auf unseren Schlaf. Wichtig ist immer, die möglichen Ursachen der Schlafstörung zu erkennen. nur dann kan man auch nachhaltig etwas dagegen tun. Wenn man ständig unruhig ist, sollte man klären, was einen derart zur Unruhe treibt. Vielleicht kann man so schon eine Menge bewegen. Auch Du.Übrigens, das oben angesprochene Buch "Endlich wieder richtig gut schlafen" ist von Jörns Bühner und auch aus meiner Sicht sehr empfehlenswert. Ich hatte es mir vor 1 Jahr gekauft. Einfach mal googlen.

0

prüfe was du vor dem zu bett gehen noch alles machst?! stelle dein abend kurz vor dem zu bett gehen auf ruhig, nimm ein bad, lies ein bisschen, geh nicht mit vollem magen ins bett und versuche vom tag "runterzukommen".. keine sorgen und aufgeschobene arbeiten mit "ins bett" nehmen.. frische luft, zimmer abdunkeln und vielleicht noch lesen vorm einschlafen im bett.. wenn du zu lang wach liegst..

lese dich mal in fachliteratur schlau, gibt viele guten bücher darüber. die gängigen tipps wie nicht zu bett gehen bevor man nicht richtig müde ist, oder wenn man nicht einschlafen kann wieder aufstehen und lesen, oder sonst was was einen so müde macht, kennst du ja sicher.

Was möchtest Du wissen?