ich kann nicht einschlafen egal was ich mach

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Im Prinzip ist richtig wie Ayennee antwortet. Konkret : . Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist eine Heldin, eine besondere Sportlerin, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit. Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Hallo musichonney,
vor ein paar Jahren hatte ich sehr starke Schlafstörungen ...
Ich denke, es ist wichtig, dass du erst einmal zur Ruhe kommst. Rege dich nicht auf oder power dich aus, aber bleibe dann ruhig, und zwar auch innerlich.
Ich weiß noch, dass ich immer nicht schlafen konnte, wenn ich wollte, aber immer einschlief, wenn ich nicht wollte. Daher habe ich angefangen, mir im Kopf Geschichten auszudenken, sodass ich gar nicht mehr schlafen wollte und irgendwann war ich weg. Das ist die Spannungs-Variante.
Die Langeweile-Variante wäre, dich in den Schlaf zu langweilen -> du gehst Schulstoff für dein Hassfach durch etc.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen

Power dich 1-2 stunden bevor du schlafen gehst richtig aus!

Kombiniere Krafttraining mit Konditionstraining. Mach das für ca. 60-120min.

Nimm dannach eine warme Mahlzeit zu dir und du schläfst wie ein Baby!

Wenn du nicht einschlafen kannst, ließ einfach eine halbe oder dreiviertel Stunde lang in einem spannenden Buch. Zusätzlich kannst du ja noch heiße Mich mit Honig machen :)

Ne warme Wanne und ein schönes Buch können Wunder bewirken...

Schafe zählen oder Milch trinken.

Warme Milch mit Honig hilft bei mir immer :)) Hör leise und beruhigende Musik

Was möchtest Du wissen?